Pöhlder Krümelpudding

30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
bittere Blockschokolade 100 Gramm
Zwieback 50 Gramm
Butterkeks 50 Gramm
Schlagsahne 600 Milliliter
Zucker 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Blockschokolade fein reiben

2.Butterkeks und Zwieback ebenfalls fein reiben und vermischen. (ich gebe beide Zutaten in einen zu verschließenden Beutel und walze es mit einem Nudelholz bis alles schön fein zerrieben ist.)

3.Jetzt die Sahne mit den 4 Eßl. Zucker schlagen aber so das sie schön cremig ist nicht zu fest.

4.Geriebene Schokolade, Keksgemisch und Schlagsahne in einer möglichst tiefen Glasschüssel schichtweise mit einem Eßlöffel auftragen. Sahneschicht ca. 10 - 15 mm dick, Schokolade und Keksgemisch nur so dick auftragen das man die vorhergehende Schicht nicht mehr sieht.

5.Erste Schicht: Schokolade ca. 2 mm dick Zweite Schicht: Keksgemisch ca. 2 mm dick Dritte Schicht Schlagsahne: ca. 10 - 15 mm dick Vierte Schicht Schokolade: ca. 2 mm dick usw. bis an den Schüsselrand möglichst sieben Schichten Letzte Schicht sollte Schlagsahne sein die man dann mit etwas Schokolade und Kekskrümelgemisch dekoriert.

6.Ein Tipp noch Die Sahne vom Schüsselrand her verteilen, damit beim Glattziehen die Keksschicht nicht mitgezogen wird. Der Pöhlder Krümelpudding besteht aus sieben Schichten und sollte möglichst einen Tag vor dem Verzehr zubereitet werden. Er muß gut durchziehen. Ich sag Euch eine sehr leckere, wenn auch kalorienreiche Nachspeise

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pöhlder Krümelpudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pöhlder Krümelpudding“