Baileys Törtchen

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tunkmasse für Löffelbiskuit
starker Espresso kalt 1 minitasse
Milch 1 minitasse
Baileys 1 minitasse
Süßstoff 1 Spritzer
Baileyscreme
quimiq 1 Päckchen
Sahne 250 ml
starker Espresso kalt 1 minitasse
Süßstoff flüssig 1 Spritzer
sonst noch....
Löffelbiskuits 2 Päckchen
Saucenspiegel
Baileys 1 minitasse
Espresso 1 minitasse
Schokolade 20 Gramm

Zubereitung

allgemeine Vorbereitungen

1.einen passenden behälter mit klarsichtfolie auskleiden - 4 portionen starken espresso zubereiten - den ersten brauchen wir für die tunkmasse - die 3 anderen lassen wir abkühlen

Tunkmasse für Löffelbiskuits

2.den ersten espresso in eine flache schale geben, milch und baileys sowie süßstoff nach belieben dazugeben und gut vermengen

Vorbereitung Baileyscreme

3.qimiq auf zimmertemperatur bringen ( ich lege zumeist die geschlossene packung kurz mal auf die heizung) - sobald das quimiq weich und cremig ist, kann einer von den vorbereiteten espressis dazugerührt werden

4.sahne halbfest schlagen - süßstoff nach belieben und dann den dritten vorbereiteten espresso dazugeben - nun die kaffesahne fertigschlagen - die qimiq/kaffee-masse nun zur kaffee/sahnemasse geben und alles gut vermengen

Aufbau der Törtchen

5.die löffelbiskuits nun in der vorbereiteten tunkmasse wenden und in den behälter die erste schicht legen - etwas von der quimiq/sahnemasse drüber verteilen - usw. usw. schicht für schicht weitermachen bis alles aufgebraucht ist - zuletzt die klarsichtfolie oben verschließen und das ganze für mehrere std. kaltstellen

Saucenspiegel

6.kurz vor dem servieren den letzten der vorbereiteten espressi mit baileys und schokolade vorsichtig erwärmen bis die schokolade geschmolzen ist und sich alles gut verbunden hat - etwas überkühlen lassen - mit dieser kaffe-schoko-sauce auf die teller einen saucenspiegel machen

anrichten und dekorieren

7.die baileystorte nun aus der folie nehmen und auf ein brett stürzen - mit einem scharfen messer in portionen teilen oder so wie ich mit einem portionsring runde törtchen ausstechen - man kann auch eine backpapiermanschette zuschneiden und drumherumlegen damit man es beim servieren besser anfassen kann

8.schokospäne mit einem hobel reiben - auf jedes baileystörtchen einige schokospäne draufgeben - törtchen mit einer tortenschaufel auf den saucenspiegel setzen und die backpapiermanschette entfernen

QIUMIQ - was ist das????

9.QimiQ ist ein natürliches Milchprodukt ohne chemische Zusätze. In einem weltweit patentierten Herstellungsverfahren wird dem Rahm eine optimale Menge Speisegelatine (schwein) in höchster Qualitätsstufe zugesetzt. Es entsteht dadurch ein schnittfestes Milchprodukt aus 99% Rahm (15 % Fett) und 1% Gelatine. QimiQ ersetzt teilweise oder ganz, je nach Rezept, die Anwendung herkömmlicher Gelatine, Eier oder Rahm. QimiQ kann in der kalten sowie in der warmen Küche eingesetzt werden. Ob süss, sauer, fruchtig, cremig, würzig oder leicht - QimiQ lässt sich mit fast allen Lebensmitteln kombinieren: Köstliche Gerichte wie Crème, Mousses, Tortenfüllungen, Dips, Salatsaucen, Aufstriche, Saucen und vieles mehr .... Schon der Name charakterisiert das Produkt. Es ist ein Phantasiewort und setzt sich zusammen aus ?quick" (=schnell) und ?milk" (=Milch). in deutschland ist es leider nicht im normalen handel erhältlich - jedoch kann man es im internet bestellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baileys Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baileys Törtchen“