KuchenZwerg : TIRAMISU ~ TORTE

45 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 50 gr.
Speisestärke 20 gr.
Zucker 40 gr.
Bourbon-Vanillezucker -RZ mein KB- 1 EL (gestrichen)
Backpulver TL
Salz, eine winzige 1 Prise
Backkakao EL (gestrichen)
Ei 1 Stk.
starker Espresso kalt 50 ml
Zucker 2 TL
Backkakao 1 TL
Amaretto -ersatzweise Amaretto Sirup- 1 EL
Mascarpone fettreduziert 200 gr.
Quark Magerstufe 100 gr.
Cremefine 100 ml
Zucker 50 gr.
Amaretto -ersatzweise Amaretto Sirup- 3 EL
Sahnesteif 4 gr.
Zitronensaft frisch gepresst 2 TL
Löffelbiquit etwas

Zubereitung

ZUBEREITUNG:

1.Aus den obigen Zutaten einen Bisquitboden (Grundrezept mein KB) backen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die übrigen Zutaten vorbereiten.

2.Einen Espresso kochen und abmessen. Kakao, Zucker und Amaretto in dem noch warmen Espresso auflösen. Beiseite stellen.

3.Mascarpone, Quark, Zucker, Zitronensaft und Amaretto zu einer cremigen Masse verrühren.

4.Cremfine (Sahne) mit Sahnesteif zu einer festen Masse aufschlagen. Die geschlagene Sahne zu der Mascarponecreme geben und mit einem Teigschaber unterheben.

5.Die Hälfte des Espressogemisch mit einem Backpinsel auf den Bisquitboden verstreichen. Darauf knapp die Hälfte der Mascarponecreme verteilen und glattstreichen. Die Löffelbiskuits auf der Creme anordnen und überstehende in Form schneiden.

6.Die Löffelbiskuits mit dem restlichen Espressogemisch gut tränken, bis alles aufgebraucht ist. Darauf die restliche Creme geben und verstreichen. Den Rand nicht vergessen. Ganz dünn mit Kakaopulver besieben.

7.Ich habe für die Verzierung Schokoguss verflüssigt ... in eine Spritze gezogen und die Verzierung auf ein Backpapier gespritzt. Wenn die Deko fest ist, mit einem scharfen Messer ablösen und auf dem Kuchen plazieren.

Tipp/Hinweis:

8.Da man für Schriftzüge eine sehr dünne Tortenspritze haben muß (die ich nicht habe) habe ich mir gedacht, eine Kanüle wäre ideal. Habe sie mir für ein paar Cent in der Apotheke besorgt. Sie ist klein und handlich, läßt sich nach dem Gebrauch leicht reinigen (Kolben ganz herausziehen) und ist fester Bestandteil in meiner Backstube geworden. Verunglückte Versuche lassen sich so leicht korrigieren ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KuchenZwerg : TIRAMISU ~ TORTE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KuchenZwerg : TIRAMISU ~ TORTE“