Campari Tiramisu

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Blutorangen 4 Stück
Campari-Mariniersauce
Campari 40 ml
Grand Marnier 40 ml
Portwein rot 40 ml
Multivitaminsirup 40 ml
Orangenzucker - rezept in meinem kb 2 Esslöffel
Tiramisu-Creme
Quimiq 1 Päckchen
Vanillejoghurt 100 ml
Sahne flüssig 100 ml
Orangenzucker - rezept in meinem kb 3 Esslöffel
Grand Marnier 1 Esslöffel
Campari 1 Esslöffel
Mulitvitaminsirup 1 Esslöffel
Sahne geschlagen 200 ml
Tiramisu-Aufbau
Löffelbiskuits 1 Päckchen
Ingwer Marmelade - rezept in meinem kb etwas
Deko am Teller
Pistazien gehackt einige
Orangenzesten einige
Orangenscheiben frische
Campari-reduktion etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.orangen mit einem scharfen messer von der schale befreien - es darf nichts mehr von der weißen schale zu sehen sein - dann die orangen in scheiben schneiden

Campari-Mariniersauce

2.alle zutaten für die campari-mariniersauce in einen topf geben und zum kochen bringen - vom feuer ziehen und die orangenscheiben einlegen - zugedeckt mindestens 30 min ziehen lassen

Tiramisu-Creme

3.währenddessen das zimmerwarme quimiq glattrühren bis keine klümpchen mehr zu sehen sind - vanillejoghurt, flüssige sahne, orangenzucker, campari, grand marnier, multivitaminsirup zugeben und nochmals glattrühren - zuletzt die geschlagenen sahne unterheben

Aufbau des Campari-Tiramisu

4.zum tunken der löffelbiskuits geben wir etwas von der campari-mariniersauce in ein flaches schüsserl - 1. schicht: marinierte orangen - 2. schicht tiramisu-creme- danach getunkte löffelbiskuits - darüber verteilen wir eine dünne schicht ingwermarmelade ( alternativ orangenmarmelade) dann wieder tiramisumasse usw...

5......zuletzt die förmchen mit klarsichtfolie verschließen - leicht andrücken damit sich die masse gleichmäßig verteilt - mind. 4 std. besser noch über nacht kaltstellen

Camparireduktion

6.kurz vor dem servieren wird der rest der campari-mariniersauce nochmals erhitzt und einreduziert bis eine leicht dickliche konsistenz entsteht

servieren und dekorieren

7.um die törtchen unbeschädigt aus den förmchen zu nehmen stelle ich sie zumeist für kurze zeit in den gefrierschrank - hab ich diesmal leider vergessen und mußte die förmchen daher kurz ins heiße wasser stellen um sie rauszukriegen .....daher sind sie etwas zerdetscht (grins - schade....)

8.frischhaltefolie entfernen - das campari- tiramisu aus den förmchen holen - gemeinsam mit frischen orangenscheiben aufs teller setzen - die teller mit der campari-reduktion, einigen pistazien und orangenzesten dekorieren

9..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Campari Tiramisu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Campari Tiramisu“