Johannisbeer-Gratin

1 Std leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kuchenreste - Biskuitboden, Hefeteilchen, Einback, etc. 250 g
Johannisbeeren 2 handvoll
Sahne 200 g
Milch 250 ml
Eier 2 gr.
Vanillezucker 2 Päckchen
Butterflöckchen etwas
Puderzucker und / oder brauner Zucker etwas

Zubereitung

Die Kuchenreste (können auch etwas mehr sein) in Scheiben schneiden. Einen kleinen Teil davon zerbröseln und auf den Boden einer Auflaufform streuen. restliche Scheiben dachziegelartig daraufschichten. Die Johannisbeeren darauf und dazwischen verteilen. Sahne, Milch und Eier mit dem Vanillezucker verquirlen und über den Auflauf gießen. Mit Puderzucker und / oder barunem Zucker bestreuen und Butterflöckchen darauflegen. Backen: 170 Grad, 35 Minuten (dann noch ca. 10 Minuten im Ofen stehen lassen.) - Auch lecker als Dessert (für 4 Personen dann). Dazu passt Vanillesoße oder Vanilleeis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Gratin“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Gratin“