Pflaumen-Hühnchen mit Glasnudeln als Auflauf

1 Std leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnchenbrüste 200 Gramm
Zwiebel rot 0,5 Stück
Zwiebel weiß 0,5 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Lauchstange 1 Stück
Tomaten gehäutet 150 Gramm
Dörrpflaumen 9 Stück
Glasnudeln 0,5 Päckchen
Reibekäse 1 EL
Butter 50 Gramm
Schlagsahne 100 ml
Rotwein mittel Qualitätswein 0,25 Liter
Wurstsuppe 0,25 Liter
Teriyaki Sauce 1 Schuss
Sojasoße dunkel 1 Schuss
steirisches Kürbiskernöl 1 Schuss
Tabasco 2 Spritzer
Kreuzkümmel gemahlen 1 Prise
Thai-Curry rot 1 Msp
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
640 (153)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

1.Das Hühnchenfleisch waschen, von Sehnen befreien, gut abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Die Fleischstücke jetzt mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Curry würzen, auf einen Teller geben, Mit der Teriyaki Sauce beträufeln und abgedeckt für 30 Minuten durchziehen lassen.

3.Die Dörrpflaumen mit dem Rotwein und der Sojasauce zum köcheln ansetzten (ohne Deckel) und etwas einreduzieren lassen, dann die Pflaumen herausnehmen, in Streifen schneiden und in dem Sud dann die Glasnudeln vorgaren.

4.Die Butter in einem Topf erhitzen, das Kürbiskernöl hinzufügen und die Zwiebeln ca. 3 Minuten darin vordünsten.

5.Jetzt die marinierten Fleischsücke zugeben und mit anbraten, dann folgt das restliche gescheibelte Gemüse sowie die Pflaumenstreifen und der gehackte Knoblauch.

6.Alles nochmals durchschmoren, abschmechen und die Masse in die gebutterte Auflaufform geben.

7.In die im Wein-Pflaumsud gegarten Glasnudeln jetzt 2 Spritzer Tabasco geben und über die Fleisch - Gemüsemasse verteilen.

8.Die Auflaufform mit der Sahne füllen, den Reibekäse darüber streuen und für 30 Minuten in die auf 180 °C vorgeheitzte Röhre geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Hühnchen mit Glasnudeln als Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Hühnchen mit Glasnudeln als Auflauf“