Roggenkekse mit Vanille-Orange

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig:
Weizenmehl Type 550, backstark 80 g
Roggenvollkornmehl 80 g
Haferflocken 80 g
Kartoffelmehl 80 g
Vanillin-Zucker [2 Tütchen] 16 g
Stevia Rebaudiana Süßungsmittel 1 TL
Orangenzucker, z. B.: in meinem KB 1 EL
Backin 1 Msp
Pottasche 1 Msp
Hühnerei 1 Stück
Margarine 2 EL
Milch heiß 3 EL
Joghurt, 1,5% Fett 80 g
Wasser, ggf. mehr 2 EL
Rüböl (Rapsöl) zur Teigbindung 1 EL
Haselnüsse, ganz, je eine pro Plätzchen 50 g
Trennmittel beim ausrollen:
Rüböl (Rapsöl) 2 EL
Roggenmehl 45 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1666 (398)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
39,4 g
Fett
24,9 g

Zubereitung

Vorweg:

1.Den Teig so anrühren und verkneten, das er recht fest wird und sich schwer kneten läßt, ideal zum ausstanzen mit Stechformen. Im Vergleich zu normalen Rezepturen wird ein Teil des Zuckers ersetzt mit Stevia Rebaudiana Süßungsmittel zu Zuckerreduzierung für Diabetiker, ein Teil des Weißmehles mir Roggenmehl (Ballaststoffe), ein Teil des Fettes wird ersetzt mit Rapsöl, das Omaga6 und Omega3 Fettsäuren enthält.

Backen:

2.Die Backtemperatur wird auf 160°C gesetzt, um Acrylamidbildung zu verhindern, dazu sollten die Kekse nur kurz recht hell ausgebacken werden, ggf. nur verlängern, wenn die Kekse noch zu weich sind. Die Backzeit bei ca. 10 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenkekse mit Vanille-Orange“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenkekse mit Vanille-Orange“