Oreo Pralinen

Rezept: Oreo Pralinen
so einfach - so lecker
27
so einfach - so lecker
1
19570
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Pkg
Oreokekse
100 g
Frischkäse
200 g
Zartbitterkuvertüre
etwas
weiße Kuvertüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1410 (337)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
31,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Oreo Pralinen

Süßigkeit - NussAmarettoPralinen
Goji-Beeren-Zimt-Küsschen

ZUBEREITUNG
Oreo Pralinen

1
Die Oreos in der Küchenmaschine zerkleinern bis nur noch feine Brösel übrig sind oder als Alternative dazu (da ja nicht jeder eine Küchenmaschine besitzt) die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mal alle aufgestauten Aggressionen daran auslassen ;) die Kekse sollten auf jeden Fall sehr fein zerbröselt sein.
2
Die Brösel mit dem Frischkäse in einer Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Da der Teig vermutlich ziemlich kleben wird, stellt man den Teig einfach 15 Minuten ins Gefrierfach.
3
Jetzt sollte der Teig angenehmer zum Verarbeiten sein, und man kann kleine Kügelchen mit ca. 2 cm Durchmesser daraus formen. Damit die Kügelchen auch zur Weiterverarbeitung stabil genug sind, stellt man sie wieder für 15-20 Minuten ins Gefrierfach.
4
Jetzt die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen, und die Kugeln darin eintauchen und sie damit vollständig überziehen. Am Besten man setzt sie jetzt auf ein Backblech mit Backpapier zum Trocknen.
5
Wenn die Kuvertüre fest ist, die weiße Kuvertüre ebenfalls im Wasserbad schmelzen und die Kügelchen damit verzieren. Bis zum Verzehr kalt stelllen. Fertig (:

KOMMENTARE
Oreo Pralinen

   nimmdusiedir
Lecker Pralinchen l.g. Josy

Um das Rezept "Oreo Pralinen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung