Haferflockenplätzchen mit Schokotröpfchen

1 Std 30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 45 Personen
Butter weich 170 g
Zucker weiß 100 g
Zucker braun Rohzucker 100 g
Ei 1
Zimt 1 TL (gestrichen)
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Haferflocken 140 g
Mandeln oder Walnüsse, gehackt 75 g
Schokotröpfchen oder gehackte Schokolade 75 g
Backoblaten - wenn gewünscht etwas
Kuvertüre dunkel 100 g

Zubereitung

1.Butter und beide Zuckersorten miteinander verrühren. Dann die restlichen Teigzutaten unterkneten.

2.Kugeln formen (etwa in Größe einer kleinen Walnuss) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Wenn gewünscht, Backoblaten verwenden.

3.Nun die Kugeln mit einer Gabel flach drücken.

4.Bei 170 bis 175° C etwa 20 bis 25 Minuten auf der Mittelschiene backen. Dann sofort auf ein Gitter legen und auskühlen lassen.

5.Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben, im warmen Wasserbad flüssig werden lassen. Die Gefriertüte gut abtrocknen, eine kleine Ecke abschneiden. Mit diesem Spritzbeutelersatz die Plätzchen nach Geschmack verzieren.

6.Kekse in einer Blechdose verwahren. Zwischen jede Lage Kekse lege ich immer Back- oder Butterbrotpapier.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haferflockenplätzchen mit Schokotröpfchen“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haferflockenplätzchen mit Schokotröpfchen“