Spritzgebäck-nach dem Rezept der Mutter meiner Freundin

45 Min leicht
( 120 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter weich 250 g
Zucker 200 g
Eier 2 Stk.
Vanillezucker 1 EL
Nüsse, gemahlen 125 g
Mehl 500 g
evtl.geschm. Schokolade oder Kuvertüre etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Die Butter mit Zucker, Vanillez. und den Eiern schaumig rühren, dann auf Knethaken umsteigen und nur noch Nüsse und Mehl gut einkneten, den Teig (abgedeckt) nun ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Mit dem Fleischwolf (+Vorsatz für Spritzgebäck) nun den Teig portionsweise durchdrehen und nach Wunsch geformte Stücke auf´s Blech geben, Evtl. nochmal kühlstellen (mach ich aber meistens nicht...).

3.ca.10-15 Minuten bei etwa 200° im Ofen backen. Nicht zu dunkel werden lassen (das geht bei Keksen immer sehr schnell-insbes. bei der 2. Fuhre), lieber schon nach 10 Minuten immer wieder mal nachsehen... Die Kekse dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und wer mag kann sie anschließend noch mit geschmolzener Schokolade/Kuvertüre verzieren.

4.Werden je nach Größe der Kekse bis zu 4 Bleche voll. Gut verschlossen halten sich die Kekse mehrere Wochen, aber wer kann schon so lange warten... ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spritzgebäck-nach dem Rezept der Mutter meiner Freundin“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spritzgebäck-nach dem Rezept der Mutter meiner Freundin“