Russisch Brot / Brezeln

Rezept: Russisch Brot / Brezeln
66
01:00
17
10499
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Eiweiß
1 Prise
Salz
1 Prise
Zimt
1 EL
Zuckerrübensirup
150 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 EL
Kakaopulver
150 g
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1519 (363)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
79,8 g
Fett
1,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Russisch Brot / Brezeln

ZUBEREITUNG
Russisch Brot / Brezeln

1
Das Eiweiß mit dem Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Zucker, Vanillezucker, Zimt, Sirup und den Kakao unter den Eischnee rühren. Zuletzt das Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
2
Für Leute OHNE Spezial-Backblech (siehe Bild): Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und an einer Ecke ein kleines Loch reinschneiden. Jetzt Buchstaben, Zahlen oder Figuren nach Belieben aufspritzen.
3
Das Blech 15 min an einem kühlen Ort ruhen lassen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.Die Kekse nun 10 min knusprig backen und dann vorsichtig vom Papier lösen. Die Kekse in einer gut schließenden Dose aufbewahren, damit sie schön knusprig bleiben.
4
Für Leute MIT Spezial-Backblech (siehe Bild): Die Schüssel mit dem angerührten Teig für 15 min in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
5
Nun den Teig mit dem Teigschaber in die Vertiefungen der Bleche streichen und dann 10 min knusprig backen. Danach kurz abkühlen lassen und vorsichtig vom Blech lösen. Die Kekse gut auskühlen lassen und in einer gut schließenden Dose aufbewahren, damit sie schön knusprig bleiben.

KOMMENTARE
Russisch Brot / Brezeln

   wiesnase
leider lese ich immernur lecker. mag ich auch. aber keiner hat das Rezept hier ausprobiert
Benutzerbild von Test00
   Test00
Da kann man nur lecker sagen. LG. Dieter
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Jetzt habe ich endlich ein Rezept für die leckeren Dinger 5* LG
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Danke für das tolle Rezept. Hab es schon immer wissen wollen, wie die "Dinger" gehen. *****dafür. LG Barbara
Benutzerbild von catwoman1818
   catwoman1818
Lecker. Die hab ich schon als Kind geknabbert. 5 * lg

Um das Rezept "Russisch Brot / Brezeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung