Plätzchen: Ingwermakronen

Rezept: Plätzchen: Ingwermakronen
der etwas andere Geschmack auf dem Plätzchenteller
11
der etwas andere Geschmack auf dem Plätzchenteller
10
2805
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gramm
Ingwer kandiert
2 Scheiben
Zwieback
170 Gramm
Mandeln gemahlen
3 Stück
Eiweiß
100 Gramm
Puderzucker
1 Esslöffel
Vanillezucker
1 Teelöffel
Orangenzesten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1829 (437)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
48,9 g
Fett
22,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Ingwermakronen

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Ingwermakronen

1
Zwieback mahlen und den Ingwer in kleine Würfelchen schneiden.
2
Eiweiße zu ganz steifem Schnee schlagen und nach und nach den Puderzucker zugeben. Weiter schlagen bis es eine glänzende Masse entstanden ist.
3
Jetzt den Eischnee mit Mandeln, Ingwer, gemahlenem Zwieback, Vanillezucker und Orangenzesten vorichtig vermischen.
4
Kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegem Blech setzen und diese bei 120 Grad Umluft trocknen (ca. 40 Minuten).

KOMMENTARE
Plätzchen: Ingwermakronen

Benutzerbild von simu
   simu
das ist ja lecker! kandierter ingwer liebe ich! lg silvia
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ich muss sie erst probieren. Aber vorab schon mal 5 Sterne, weil mir die Zutaten sehr gefallen, so wie auch die Beschreibung und die Bilder!
Benutzerbild von Miez
   Miez
... come to me :) aber bitte MIT den Ginger-Makronen; kannst zugucken wie schnell die weg sind....grins
Benutzerbild von digger56
   digger56
feine Dinger, nur schade, dass ich der einzige bin der Ingwer mag....
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Die sind lecker die kleinen Dinger!

Um das Rezept "Plätzchen: Ingwermakronen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung