Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube

Rezept: Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube
...war schneller weg, als gebacken.............
14
...war schneller weg, als gebacken.............
5
3492
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden:
200 g
Butterkekse
100 g
Butter flüssig
Quarkmasse:
250 g
Quark Topfen)
2
Eigelb
40 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
1 Pck.
Vanillepuddingpulver
125 ml
Sahne
0,5
Bio-Zitrone Saft und Abrieb
1
Eiweiß
Apfel- und Nuss-Schicht:
3 große
Äpfel
40 g
Puderzucker
1 TL
Zimt
50 g
Rosinen
50 g
Nüsse, gemahlen
Baiser-Haube: 5
120 g
Zucker
5 EL
Wasser
2
Eiweiß
50 g
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
51,5 g
Fett
16,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube

Spongebob Schwammkopf
Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto

ZUBEREITUNG
Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube

Boden:
1
Kekse fein zerkrümeln und mit der zerlassenen Butter vermischen. In eine Form (Durchmesser 24 cm) schütten und mit der Hand flach und fest andrücken. Kühl stellen.
Quarkmasse:
2
Quark, Eigelb, Zucker, Vanillinzucker, Puddingpulver, Zitronensaft und Abrieb und die Sahne gut verrühren. Ei zu Schnee schlagen und zum Schluß unterheben. Masse auf dem Keksboden verteilen und wieder kühl stellen.
Apfel- und Nuss-Schicht:
3
Ofen auf 160 ° (Umluft) vorheizen.
4
Gemahlene Nüsse, Puderzucker und Zimt vermischen. Bereit stellen. Rosinen bereit stellen. Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Sofort auf die Quarkmasse geben und die Rosinen und das Zucker-Nuss-Gemisch drüber streuen.
5
Nun auf mittlerer Schiene zunächst 15 Min. backen. In der Zwischenzeit die Baiser-Masse zubereiten.
Baiser-Masse:
6
Zucker und Wasser unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 1 Min. kochen lassen. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
7
Eiweiß mit dem Puderzucker zu festem Schnee schlagen. Dann den etwas abgekühlten Zucker-Sirup unter ständigem Weiterrühren in die Eischneemasse laufen lassen und noch mindestens 1 Min. auf höchster Stufe weiter aufschlagen. Die Masse wird dadurch schön fest, bleibt aber geschmeidig und ist formbar.
8
Nun - nach Ablauf der 15 Min. Backzeit - den Kuchen kurz aus dem Ofen holen und die Baiser-Masse drauf streichen. Mit einem Löffelrücken kleine "Spitzen" formen. Das geht, indem man den Löffelrücken leicht in die Masse drückt und wieder anhebt. So entstehen diese kleinen Unebenheiten.
9
Den Kuchen nun noch einmal für ca. 15 - 20 Min. in den Ofen. Die Baiser-Masse sollte etwas Farbe annehmen und cross, aber nicht braun werden. Kuchen dann sofort heraus nehmen und gut auskühlen lassen. Beim Aufschneiden ein SEHR SCHARFES Messer verwenden, sonst zerbröselt die obere Schicht zu sehr.
10
.......wie oben schon erwähnt...............schawupp.....und schon war er weg...............Guten Appetit.

KOMMENTARE
Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Den hast du köstlich zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
der sieht aber auch zum Vernaschen aus !!!!....vg vom SuppenGeniesser
   nimmdusiedir
Einfach nur leeeeeeeecker l.g. Josy
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Das Rezept schnappe ich mir und werde es bald nachbacken. VG Elfe
Benutzerbild von wastel
   wastel
das Rezept habe ich mir schnell gemopst -- LG Sabine

Um das Rezept "Apfel-Topfen-Kuchen mit Baiser-Haube" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung