Fleisch: Entenkeule, geschmort

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Entenkeule 350 g
Zwiebel 1 kl.
Gänse- oder Entenschmalz 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Beifuß, gemahlen etwas
Hühnerbrühe 150 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
13,1 g

Zubereitung

1.Die Entenkeule kräftig salzen, pfeffern und gut mit Beifüß pudern. In einem Bräter in Schmalz kräftig anbraten.

2.Zwiebel kleinschneiden. Mit anrösten und Brühe angießen.

3.Deckel drauf und auf der Platte, bei kleiner Flamme, 2 Stunden schmoren.

4.Keule in eine feuerfeste Schale legen und ca. 15 Minuten übergrillen, damit die Haut knusprig wird.

5.Die Sauce ist durch die verkochte Zwiebel schön sämig geworden und braucht nicht mehr gebunden werden.

6.Dazu gab es Bandnudeln (gleich mit der Sauce vermengen) und Karamell-Rosenkohl (siehe KB).

Hinweis:

7.Im Dezember gibt es häufig im Handel günstige, frische Enten. Diese lassen sich leicht in entsprechende Portionen zerlegen. Für den kleinen Haushalt ergibt das 4 - 5 Portionen: Je eine Keule, 2 Flügel und die Brust entweder komplett oder halbiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Entenkeule, geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Entenkeule, geschmort“