Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln

Rezept: Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln
7
9
804
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
frischer Fenchel
2 grosse
Möhren
4 EL
Olivenöl
100 ml
Wasser
1 Zweig
Rosmarin
4
Knoblauchzehen
80 g
altbackenes Weissbrot
50 g
frisch geriebener Parmesan
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
50,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln

ZUBEREITUNG
Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln

1
Den Backofen auf die höchstmögliche Temperatur stellen. Vom Fenchel die Stiele und Blätter entfernen, die Knollen halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form geben, Die Möhren schälen, auch in Scheiben schneiden und zum Fenchel geben.,
2
Das Olivenöl dazugeben, gut vermengen und die 100 ml Wasser angiessen und dann auf die oberste Schiene für 10 Minuten in den Backofen geben, nach 10 Minuten einmal wenden und wieder 10 Minuten ab damit in den Backofen.
3
In der Zwischenzeit das altbackene Brot, die Rosmarinnadeln, die Knoblauchzehen und das Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer im Blender fein mahlen. Wenn das Gemüse insgesamt 20 Minuten im Ofen war, den Bröselmix darüber streuen und den geriebenen Parmesan darüber verteilen und nochmals für 15 Minuten in den Ofen damit.

KOMMENTARE
Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Für mich eine ideale Kombination!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Deine Rezeptvielfalt ist wirklich unglaublich toll. Mit einer sehr guten Beschreibung und schönen Fotos! LG Olga
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Grandiose Idee, sicher auch als "Beiwerk" zu gebratenem oder Fisch. VLG Thomas
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das Rezept liest sich sehr gut und unkompliziert, genau das richtige, wenn es mal schnell gehen muss. VLG Noriana
Benutzerbild von Test00
   Test00
Frisch und würzig gekocht. Lecker. Im Blender kann man sehr fein mahlen, den nehm ich auch wenn es besonders fein werden soll.LG. Dieter

Um das Rezept "Fenchel und Möhren geröstet mit Parmesanbröseln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung