Annis Hirschragout

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirschgulasch 800 g
Zwiebeln 4
Champignons 250 g
Steinpilze getrocknet 10 g
Butterschmalz 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Mehl 1 EL
Rotwein trocken 250 ml
klare Brühe 3 TL
Preiselbeeren aus dem Glas 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
1 Std 15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Steinpilze in 500 ml warmen Wasser ca. 30 min einweichen. Champignons putzen. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden.

2.Butterschmalz im Bräter erhitzen. Champignons darin ca. 3-4 Minuten lang braten. Herausnehmen. Gulasch bei starker Hitze portionsweise braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelspalten zum Schluss mitbraten.

3.Tomatenmark einrühren, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Rotwein und Steinpilze samt Einweichwasser sowie Brühe einrühren und aufkochen.

4.Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden schmoren. Zwischendurch ca. 200 ml Wasser zufügen. Ca. 30 Minuten vor Ende der Schmorzeit die Champignons und 2 EL Preiselbeeren zum Gulasch geben und mitschmoren.

5.Gulasch mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Ggf Preiselbeersahne dazu reichen….dafür 100 g Sahne halbsteif schlagen und 2 EL Preiselbeeren locker unterheben. Dazu Semmelknödel.(siehe mein Kochbuch).

Auch lecker

Kommentare zu „Annis Hirschragout“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Annis Hirschragout“