Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel

Rezept: Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel
11
01:00
7
10008
Zutaten für
15
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Weizenmehl Type 550
250 ml
Milch lauwarm
60 gr.
Zucker
60 gr.
Butter
2 Stk.
Eier
8 gr.
Salz
3 gr.
Lecithin
10 gr.
Megastabiel
10 gr.
Backmalz
1 TL
Vanillezucker
30 gr.
Hefe
2 kg
Kokosfett gehärtet (Biskin)
oder
1,5 Liter
Rapsöl
1 Glas
Erdbeermarmelade oder Kirsch-Johannisbeermarmelade
Kristall Zucker
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3098 (740)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
81,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel

Mojito-Erbsensuppe mit kalt geräucherten Flusskrebsen
Auszogne mit Apfelmus

ZUBEREITUNG
Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel

1
Die Erdbeermarmelade oder Kirsch-Johannisbeermarmelade in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren und in einen Spritzbeutel mit einer Füllthülle einfüllen.
2
Hefe in lauwarmer Milch auflösen. Die hälfte von den 500 gr. Mehl mit einem Schneebesen unter die hefemilch glatt unterrühren.
3
Das Hefestück jetzt mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Küchentuch abdecken. Ca.30 Min. gehenlassen, sodass ein großer Pilz entstanden ist.
4
Jetzt die Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker,Backmalz, Megastabiel, Lecithin, Salz und das restliche Mehl zugeben und in eine Küchen-Knetmaschine zu einem weichen Teig kneten.
5
Ist der Teig fertig, den Teig aus der Knetschüssel nehmen und auf den bemehlten Tisch trocken wirken. Anschließend mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30 Min. ruhen lassen.
6
Nach 30 Min. den teig zusammenschlagen. (platt drücken, den Teig oben, unten und seitlich einschlagen, sodass eine Kugel entsteht) Wieder ruhen lassen ca. 20-30 Min.
7
Nochmals zusammenschlagen und dann in 75 gr. Ballen abwiegen und rund kliefen. (schleifen) Gekliefte Ballen auf ein Küchentuch legen und abdecken. Darauf achte, dass kein durchzug ist, da die Teiglinge sonst verkrusten und austrocknen.
8
Friteuse mit 2 kg Kokosfett (Biskin) oder 1,5 ltr. Rapsöl einschalten auf 175°C erhitzen.
9
Sind die Kreppelteiglinge reif und das Fett heiß genug, jetzt mit einem Schaumlöffel die Kreppelteiglinge vorsichtig ins heiße Fett legen.
10
Ist die beine Seite goldbraun, dann mit einer Fleischgabel wenden. Das gleiche wird noch 2x wiederholt sodass die Kreppel goldbraun sind.
11
Mit dem Schaumlöffel auf ein Teller mit Küchenkrepp legen und nach einem augenblick dann sofort im Kristallzucker wenden. Mit den restlichen Kreppelteiglinge genauso verfahren.
12
Jetzt den Spritzbeutel nehmen und in den Kreppel einstechen und füllen, je nach Gefühl.
13
Zum Schluß die Kreppel mit Puderzucker leicht einsteuben.
14
Wer wissen will, woher man die Spezialbackmittel beziehen kann, der melde sich bei mir. Ich gebe dann die Intenetadresse durch.

KOMMENTARE
Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel

Benutzerbild von SiMaSi
   SiMaSi
Ich liebe Krapfen! Egal ob mit gelber Marmelade, roter Marmelade, Pudding oder Pflaumenmus, Krapfen sind super! Und dein Rezept ist es auch ;)
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sehr, sehr lecker. Meine Family ist ganz wild auf diese Dinger ;-)))))) LG Geli
Benutzerbild von Monali
   Monali
Ein super Rezept! Aber was ist "megastabil"?Hab ich noch nie gehört! LG Inge
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Eine feine, leckere, kleine Köstlichkeit- ganz klasse!
Benutzerbild von digger56
   digger56
ich ess die Berliner Pfannkuchen sehr gerne, aber warum gibst du die Industriezutaten rein ?...geht doch auch ohne.

Um das Rezept "Berliner Pfannkuchen / Krapfen / Kreppel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung