Kreppel

Rezept: Kreppel
auch Faschingskreppel oder Berliner Pfannkuchen genannt
37
auch Faschingskreppel oder Berliner Pfannkuchen genannt
01:45
7
68749
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Mehl
1 Päckch.
Hefe
3 EL
Zucker
1 TL
Salz
3 Stück
Eier
100 gr.
warme geschmolzene Butter
0,5 Liter
lauwarme Milch
1 EL
Rum
1 kg
Biskin zum Ausbacken
Zucker oder Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1431 (342)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
71,9 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kreppel

ZUBEREITUNG
Kreppel

Hefeteig:
1
Mehl in eine große Schüssel geben, Hefe in die Mitte hineingeben. Zucker, Salz, Eier, warme geschmolzene Butter und lauwarme Milch dazugeben und alles mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. Anschließend Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
2
Teig ca. daumendick ausrollen.Kreise ausstechen und diese dann ca. 15 Minuten abgedeckt erneut gehen lassen.
3
In der Zwischenzeit Biskin in einem Topf zergehen lassen und erhitzen. Temperatur des Herdes etwas verringern (ca. 2/3 der Höchsttemperatur).
4
Ausgestochene Kreppel in heißes Fett geben, Deckel auflegen. Ca. 1 Minute backen lassen, dann die Kreppen drehen (Topf dann nicht mehr abdecken) - durch das Abdecken des Topfes entsteht der weiße Ring an den Kreppeln.
5
Anschließend mit der Schaumkelle herausnehmen und in Zucker oder Puderzucker wälzen
6
Nach Belieben mit Marmelade füllen (am besten mit einer Spritze einfüllen). Mmmmm lecker - auch ohne Fasching -

KOMMENTARE
Kreppel

   maggiemesser
Dieses Kreppelrezept ist einfach genial!!! Ich habe sie heute gemacht und sie sind fantastisch geworden. Ein Tipp noch von mir: die Kreppel nach dem Ausstechen nochmal 1 Std. gehen lassen, dann klappt es 100%ig mit dem weißen Rand. Ich habe sie auf jeder Seite 2:30 Minuten gebacken auf dem Induktionsherd auf 6,5. Perfekt!!!!!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
Kenne die Variante mit Rum auch nicht. Ich habe mich immer gescheut die Krapfen zu machen, weil ich keine Friteuse habe. Aaaaber wenn Du sie in der Pfanne machst, probier ich sie auch zumal bei mir das ganze Jahr Fasching ist :-)))) LG Elkrau
HILF-
REICH!
Benutzerbild von nicky1976
   nicky1976
Sehr lecker. Habe sie am Wochenende gebacken....Sie waren ein Traum, sehr locker und haben sich nicht so voll fett gesaugt
Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich sehr. Oberlecker zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von Crazychiller
   Crazychiller
Kling richtig lecker werde es mal morgen ausbrobiren für das rezept von mir 5*****

Um das Rezept "Kreppel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung