Kokos-Bienenstich

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Mehl 400 g
Trockenhefe 1 Pck.
Zucker 60 g
Ei Gr. L 1
Salz 1 Prise
Butter weich 60 g
Milch lauwarm 175 ml
Kokos-Decke:
Butter 250 g
Zucker 250 g
Vanillezucker 2 Pck.
Honig 3 EL
Kokosflocken 400 g
Milch 7 EL
Creme:
Milch 500 ml
Vanillearoma 2 TL
Zucker 80 g
Salz 1 Prise
Eigelb 3
Maisstärke 40 g

Zubereitung

Teig:

1.In einer größeren Schüssel alle Zutaten - bis auf die lauwarme Milch - mit den Knethaken des Handmixers grob verkneten. Dann nach und nach die Milch zufügen und einkneten. Der Teig soll geschmeidig sein und sich beim Kneten glatt von der Schüsselwand wegdrehen, aber auch nicht klebrig sein. Darum nicht gleich die gesamte Milch zugießen, sondern in kleinen Schritten. Evtl. nicht alles verbrauchen. Wenn der Teig seine erforderliche Konsistenz hat, die Schüssel gut abdecken und für 30 - 40 Min. in den beleuchteten (ohne Hitze) Backofen stellen. Das Teigvolumen soll sich mindestens verdoppelt haben.

Kokos-Decke:

2.Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Honig einrühren, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze so lange leicht köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Es soll nicht karamellisieren. Dann Kokosflocken und Milch einrühren, alles noch 1 x aufkochen lassen, vom Herd nehmen, bereit halten.

Creme:

3.400 ml Milch, 40 g Zucker, Vanillearoma und Salz in einem Topf zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen. Die restlichen 100 ml Milch, Eigelbe, 40 g Zucker und Maisstärke in einem höheren Gefäß kalt verrühren. Anschließend kräftig in die leicht abgekühlte Vanillemilch einrühren, den Topf wieder zurück auf den Herd stellen und die Masse unter Rühren aufkochen lassen. Dann die Hitze stark herunter schalten und alles unter Rühren so lange köcheln lassen, bis die Masse eindickt und cremig ist.

4.Die Creme zum Abkühlen in eine Schüssel umfüllen und an der Oberfläche dicht aufliegend mit Klarsichtfolie abdecken. So kann sich keine Haut bilden.

Fertigstellung Kuchen:

5.Eine 26er Springform am Boden mit Backpapier auskleiden, Rand fetten. Ich habe eine rechteckige Form 30 x 25 cm verwendet, um rechteckige Kuchenstücke zu erhalten. Ofen auf 175° Umluft vorheizen.

6.Den Teig einfüllen und leicht mit den Händen plattieren. Die Kokosmasse gleichmäßig dick aufstreichen und die Form auf der unteren Einschubleiste in den Ofen geben. Nach 20 Min. Backzeit nur auf Unterhitze schalten und die Temperatur auf 160°. Dann noch 10 weitere Minuten backen. Die obere Schicht soll goldbraun karamellisieren, innen aber leicht weich und der Teig - trotz der schweren Schicht - gut durchgebacken sein.

7.Wenn der Kuchen abgekühlt ist, ihn aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Das Befüllen geht leichter, wenn man den Boden jedes einzelnen Stückes quer halbiert und dann befüllt. Dafür die fest gewordene Creme mit den Schneebesen des Handmixers noch einmal kräftig aufschlagen und streichfähig machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Bienenstich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Bienenstich“