Tuorta da Nusch - Engadiner Nusstorte

1 Std 13 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Mürbeteig:
Mehl 350 g
Butter 250 g
Zucker 200 g
Ei Größe L 1
Salz 1 Prise
für die Füllung:
Walnüsse grob gehackt 300 g
Zucker 200 g
Honig 30 g
Sahne 200 ml
Wasser 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1750 (418)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
53,1 g
Fett
21,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
58 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 43 Min

1.Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz rasch einen Mürbeteig herstellen und kalt stellen. Wenig Eiweiß zur Seite geben, das wird zum einpinseln des Randes gebraucht.

2.Für die Fülle den Zucker mit dem Wasser in einen Topf geben und bei voller Hitze nicht zu dunkel caramelisieren. Hitze zurückschalten, Topf von der Herdplatte nehmen und die Walnüsse mit dem Caramell vermengen, dann nochmals auf der Herdplatte 2 -3 min. mitrösten. Nun die Sahne und den Honig zugeben und solange bei geringer Hitze verrühren, bis alles gut vermengt ist. Die Masse abkühlen, aber nicht vollständig kalten werden lassen.

3.Boden einer Springform mit Mürbeteig belegen und einen ca. 4-5 cm hohen Rand ziehen. Dann die noch leicht warme Walnussmasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und den obersten Rand über die Füllung klappen und mit Eiweiß bestreichen. Aus dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen, auf den umgeklappten Rank legen, mit einer Gabel rundum andrücken und mehrfach einstechen.

4.Im vorgeheizten Backofen zunächst 10 Minuten bei 220°C, dann 30-40 Minuten bei 180°C fertigbacken.

5.Der Kuchen schmeckt am Besten, wenn er an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) 2 Tage durchziehen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tuorta da Nusch - Engadiner Nusstorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tuorta da Nusch - Engadiner Nusstorte“