Putenoberschenkel- Krusten-Braten mit der 80 Grad-Methode

3 Std 35 Min leicht
( 86 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Puternoberschenkel frisch 1 Stück
Pestokruste siehe mein Kochbuch, http://www.kochbar.de/rezept/449748/Vegetarischer-Tortellini-Auflauf-mit-Pesto-Kaese-Kruste.html 1 Stück
Marinade siehe bei Zubereitung 1 Stück
Ingwer-Salz siehe mein Kochbuch, http://www.kochbar.de/rezept/437002/Wuerzsalz-mit-Ingwer.html 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Rapsöl 2 EL

Zubereitung

1.Den E-Ofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Form in Ofenmitte mit erwärmen.

2.Rote Marinade für Putenoberkeule: Cayennepulver, Paprikapulver edelsüß, gepresste Knobi, Kräuter nach Geschmack und Buttermilch. Alles vermischen, Putenkeule reinlegen und 24 Stunden abgedeckt kühl stellen.

3.Die Keule aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Dann im Rapsöl rundum leicht anbraten.

4.In die vorgewärmte Auflaufform legen und bis zur Kerntemperatur von 68 Grad garen lassen. Das dauert (je nach Größe des Oberschenkels) bis zu 3 Stunden.

5.Dann die Temperatur auf 200 Grad hochdrehen und den Braten noch etwas mehr bräunen lassen (bis zur Kerntemperatur von ca. 72 Grad)

6.Nun wird der Braten mit dem Pesto bedeckt (siehe Bild) und noch einige min übergrillt. Die Putenoberkeule war superzart und saftig und hat mit der Kruste zusammen Hammermäßig geschmeckt.

7.Zu dem Braten gab es, eine aus dem Bratensatz zubereitete braune Geflügelsauce und Salzkartoffeln. Die Vorspeise war ein Feldsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenoberschenkel- Krusten-Braten mit der 80 Grad-Methode“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenoberschenkel- Krusten-Braten mit der 80 Grad-Methode“