Rübenmus nach Art der Dänen

55 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steckrübe klein oder halb 1 Stück
Möhren rot 3 Stück
Kartoffeln aus eigenem Garten Sorte Linda 200 Gramm
Zwiebel gehackt 1 Stück
Olivenöl 2 EL
Creme Schmand 4 EL
Gemüsebrühe siehe mein Kochbuch 200 ml
Eintopfgewürz siehe mein KB, http://www.kochbar.de/rezept/398990/Lauchfaeden-im-wuerzigem-Knobi-Pulver.html 1 Prise
Senf mittelscharf 1 Teelöffel
Bratenrest vom Vortag siehe mein KB, http://www.kochbar.de/rezept/449134/Wuerziger-NT-Knoblauch-Braten-fuer-ein-Bufett.html 1 Stück
Speck weiß fein gewürfelt 1 Stück

Zubereitung

1.Die Steckrübe, Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und würfeln.

2.Den Speck knusprig braten und dann die Zwiebelwürfel dazu und etwas anbräunen lassen.

3.Steckrübe, Kartoffel und Möhren im Olivenöl andünsten und die Zwiebelwürfel und den Speck unterrühren.

4.Nun die Brühe angiessen, den Creme Schmand dazu und alles zusammen einmal aufkochen lassen.

5.Dann Deckel drauf und ca. 25 min köcheln lassen, dabei einigemale umrühren.

6.Nun wird der Senf eingerührt und das Gemüse etwas zerstampft und die Bratenfleischwürfel kommen dazu. Noch mal alles kurz aufkochen lassen und mit meinem selbsthergestellten Gewürz abschmecken.

7.Das Rezept ist von unseren Dänischen Freunden und wurde von mir etwas abgewandelt. Die Dänen essen knusprig gebratenen Bacon, Frikadellen und Bratwurst dazu. Natürlich ist dann kein Bratenfleisch drinne Das Dänische Rübenmus ist sehr lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Rübenmus nach Art der Dänen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rübenmus nach Art der Dänen“