Suppe: KALBS - / HAEHNCHENFOND

2 Std leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kalb Bratenfleisch 300 gr.
Hähnchenbrust 300 gr.
Wasser 2 ltr.
Karotten 3
Sellerieknolle frisch 0,25 Stk.
Petersilienwurzel getrocknet -eigene Herst.- 1 EL
Porree frisch 0,5 Stange
Lorbeerblätter 3 kleine
Gewürznelken 3 Stk.
Wacholderbeeren angequetscht 3 Stk.
Pfeffer bunt Körner 1 TL
Pimentkörner 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
22,1 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Porree, Sellerie und Karotten putzen und in grobe Stücke teilen. Wasser in einen größeren Topf geben. Gemüse und Gewürze zugeben und nach Geschmack salzen. Alles zum Kochen bringen.

Zubereitung:

2.Nachdem der Sud kocht ... Fleisch einlegen ... aufkochen ... Hitze auf 1/4 reduzieren und bei geschlossenem Deckel 1 Std. köcheln lassen. Fleisch ins heiße Kochwasser gegeben läßt es geschmacklich nicht auslaugen.

3.Nach der Kochzeit das Fleisch entnehmen und erkalten lassen. Den Sud ebefalls abkühlen lassen. Die Gemüseeinlagen mit einem Sieblöffel herausnehmen ... wers nicht essen mag, entsorgen.

4.In der Zwischenzeit Twist-Off-Gläser gründlich reinigen und bereit stellen.

5.Den abgekühlten Sud durch ein Sieb - ausgelegt mit doppeltem Küchenkrepp - filtern. Den Vorgang noch 2 x wiederholen. Die gefilteret Brühe nochmals aufkochen lassen und heiß in die Twist-Off-Gläser füllen. Sofort mit den Deckeln fest verschließen.

6.Wenn der Fond abkühlt, ziehen sich die Deckel ein. Zu hören durch ein leichtes Plop. Abgekühlt und dunkel kann man diesen Fond nun für mehrere Monate lagern. Eine gute Grundlage für helle Saucen oder auch für eine Suppe.

Info:

7.Nur mit Hähnchenfleisch läßt sich Geflügelfond herstellen. Nur mit Kalbfleisch ein Kalbfleischfond. Dazu kann man gut Fleischangebote nutzen ... und das abgekochte Fleisch nachher zu eigenständigen Gerichten verarbeiten. Auf Vorrat läßt sich das gewürfelte Fleisch für die weitere Verwendung einfrieren. Geht dann ganz schnell.!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: KALBS - / HAEHNCHENFOND“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: KALBS - / HAEHNCHENFOND“