Fleisch - Fränk. Sauerbraten -

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rindfleisch 1,8 kg
FÜR DIE BEIZE: etwas
Suppengemüse, geputzt und kleingeschnitten 1 Bund
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 6
Pfefferkörner 10
Senfkörner gelb 1 EL
Gewürznelken 4
Thymianzweige 3
Rotwein 0,5 l
Weinessig 0,25 l
Wasser 0,25 l
ZUM BRATEN: etwas
Rauchfleisch, gewürfelt 100 gr.
Schweineschmalz 50 gr.
Tomatenmark 1 EL
Saucenlebkuchen 0,5
Rübenkraut 2 EL
Wildpreisselbeeren 2 El
Fleischbrühe (Würfel) 0,4 l
Sahne 0,125 l

Zubereitung

1.Essig und Wasser mit den Gewürzkörnern aufkochen, und abkühlen lassen.

2.In einem entsprechenden Gefäß den Boden mit einer Handvoll Gemüse auslegen, und das Fleisch daraufsetzen. Restliches Gemüse verteilen. Rotwein und den Essigsud mit den Gewürzen angiessen. Das Fleisch Täglich 2 x wenden. Noch einfacher ist es, alles in einen Beutel einzuschweissen, sofern ein Gerät vorhanden ist.

3.In einem schweren Schmortopf das Schmalz erhitzen, Das trockengetupfte Fleisch einlegen und rundum dunkelbraun anbraten. Fleisch herausnehmen, und ca. 1 Tasse vom abgetropften Gemüse, den Speckwürfeln und dem Tomatenmark anrösten.

4.Das Fleisch salzen und pfeffern, einlegen und mit dem abgeseihten Sud und der Brühe nach und nach angiessen. Bei geschlossenem Topf, je nach Fleischdicke ca. 90-120 Min bei kleiner Hitze schmurgeln lassen. Ab und zu wenden. Bei einer Kerntemperatur von 60-65 ° ist das Fleisch gar.

5.Fleisch herausnehmen und warm stellen. Schmorsud durchseihen, und in einem Topf erneut zum Kochen bringen. Den Saucenlebkuchen in etwas Schmorsud einweichen, Sahne, Preisselbeeren und Rübenkraut zugeben, und mit dem Handmixer aufschlagen. In den Sud einrühren, Mit Pfeffer, Salz und Essig nach eigenem Gusto abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch - Fränk. Sauerbraten -“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch - Fränk. Sauerbraten -“