Hausmacher Sülze

mittel-schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hintereisbeine 2 große
Schweineschulter 2 Kilogramm
Zwiebeln 2,5 Kilogramm
Weinessig 1,5 Liter
Lorbeerblätter 5
Gelantine, je nach Menge der Flüssigkeit und Festigkeit 18 Blatt
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
etwas Maggi etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
104 (25)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Das Fleisch in einem großen Topf mit Wasser bedecken, mit Salz, Pfeffer sowie den Lorbeerblättern würzen und 2 Zwiebeln zufügen. Das Fleich etwa 2 Stunden kochen. Wenn es gar ist, den Topf vom Feuer nehmen und das Ganze über Nacht auskühlen lassen.

2.Am nächsten Tag das Fleisch entnehmen, die Brühe entfetten und diese dann durch ein Tuch passieren. Fleisch und Schwarte vom Fett befreien und zerkleinern. Das Fleisch mit der Brühe aufsetzen und kurz aufkochen lassen. Die Zwiebeln grob zerkleinern und zusammen mit dem Essig-Wasser-Gemisch sowie etwas Maggi und Zucker zum Fleisch geben. Das Ganze etwa 3 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder die Brühe abschmecken und ggf. nachwürzen..

3.Wenn die Brühe nach der Kochzeit langsam klar wird, die Gelantine vorbereiten und nach Menge der Flüssigkeit zur Sülze geben. Das Ganze noch einmal aufkochen lassen, abschmecken und in saubere, verschließbare Gläser füllen. Diese dann auf den Deckel (kopfüber) stellen und auskühlen lassen.

4.Beim Abschmecken daran denken, dass die heiße Sülze intensiver schmeckt als im kalten Zustand. Daher ruhig etwas mutiger würzen !

Auch lecker

Kommentare zu „Hausmacher Sülze“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hausmacher Sülze“