Sülze ohne Gelatine

45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schweinefüsse - "anstatt Gelatine" 3
Eisbein mit Knochen 2
Suppengemüse 1 Bund
.................................................... .............
zum würzen: etwas
Salz, Lorbeerblatt, Piment, Knoblauch etwas
...................................................... ...........
zum Dekorieren: etwas
Ei, Möhre, Petersilie, Tomate, Zitrone etwas
.......................................................... .............
Schnellkochtopf etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
2 Std 15 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Das Fleisch, Suppengrün, Gewürze und Salz, werden in ca. 2 L. Wasser in einem Schnellkochtopf ca. 30 Min. weich gegart.

2.Das gekochtes Fleisch von den Knochen lösen und würfeln, warm halten. Die Fleischbrühe durch ein Haarsieb, in einen Topf gießen, warm halten.

3.Eine Schüssel (oder eine Suppentasse) nass machen. Auf dem Boden, Ei (das Ei wird hart gekocht und in Scheiben geschnitten) und Möhre (die Möhre ebenso garkochen und in Scheiben schneiden) dekorativ hinlegen.

4.Das Fleisch wird in die vorbereitete Schüssel bis zur Hälfte gefüllt und anschließend mit der Brühe begossen. Danach die Schüssel zur Seite stellen und etwas kühlen lasse, weiter im Kühlschrank komplett auskühlen lassen..

5.Die Sülze auf einem Teller platzieren, dekorieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sülze ohne Gelatine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sülze ohne Gelatine“