Rindfleischsulz für das Silvesterbuffet

3 Std leicht
( 93 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Suppenfleisch Rind 1 kg
Wasser etwas
Suppengrün frisch 1 Bund
Salz, Zwiebel, Knoblauch,Majoran,Tymian,Lorbeerblatt etwas
Erbsen tiefgefroren paar
Eier hartgekocht 3 Stück
Gelatine 12 Blatt

Zubereitung

1.Den Zwiebel schälen, halbieren und im Suppentof ohne Fett an der Schnittstelle anbraten. Mit Wasser aufgießen Suppenfleisch (ohne Fett und sehr feinfasrig) mit dem Suppengrün hineinlegen und die Gewürze dazugeben.

2.Das ganze leicht köchelnd ca 2 Stunden garen bis das Fleisch weich ist. Fleisch in der Suppe auskühlen lassen.

3.Jetzt wird das Fleisch mit dem Suppengemüse aus dem Topf genommen und die Suppe über einem feinen Sieb in einen anderen Topf gelert.

4.Gelatine in kalten Wasser einweichen und dann in der heißen Suppe auflösen.

5.In eine passende Form ca 1/2 cm Suppe schütten und mit den Dekoarbeiten beginnen. Dann wird das Ganze für ca 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt zum Festwerden.

6.In der Zwischenzeit Rindfleisch fein aufschneiden ( aufpassen unbedingt die Fasern durchschneiden und nicht mit der Faser schneiden) und auf die Deko schön anordnern wieder Suppe eingießen und die geschnittenen Eier draufgeben, wieder Rindfleisch -Suppe- restliches kleingeschnittene Suppengemüse und zum Schluß mit Rindfleisch abdecken.

7.Die Sülze jetzt in den Kühlschrank stellen (am Besten über Nacht).

8.Die Form vor dem Stürzen kurz in heißes Wasser tauchen.

9.Für die Kernölmarinade 90 ml Rindsuppe mit 90 ml Kürbiskernöl und 3 cl Weißweinessig, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker verrühren und in einem extra Gefäß zur Sülze reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischsulz für das Silvesterbuffet“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 93 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischsulz für das Silvesterbuffet“