Brühe vom Rind

Rezept: Brühe vom Rind
Ideal für klare Suppen oder als Fond
10
Ideal für klare Suppen oder als Fond
9
2402
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Suppenfleisch vom Rind oder Beinscheibe
5
Markknochen
1 Bd
Suppengemüse
Salz
10 Pfefferkörner, 5 Pimentkörner, 3 Lorbeerblätter
1
große Zwiebel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
54 (13)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
0,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brühe vom Rind

ZUBEREITUNG
Brühe vom Rind

1
Zwiebel putzen, nicht schälen. Halbieren und mit der Schnittfläche in einer heißen Pfanne kurz anrösten. Abkühlen lassen. In der Pfanne die Markknochen von beiden Seiten anbraten.
2
Das Fleisch in reichlich kalzem Wasser (ca. 2,5 l) anetzen, 2 TL Salz zugeben und aufkochen lassen. Markknochen und Zwiebel zufügen und 1 Stunde leicht köchelkn lassen. Schaum abschöpfen.
3
Suppengemüse putzem, in Stücke schneiden und zugeben. Eine weitere bis 1,5 Stunde köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen.
4
Falls die Brühe nicht klar sein sollte, kann man ein Eiweiß zugeben, kurz aufkochen und dann noch einmal durch ein feines Sieb abgießen. TIPP: Ich lasse die Brühe mit Inhalt abkühlen, schöpfe das erstarrte Fett ab, erwärme alles noch einmal und gieße dann erst ab. So entsthet einbe fettarme Brühe.
5
Fleisch ankühlen lassen und in feine Würfel schneiden. Entweder als Beilage zur Suppe oder als Salat weiterverarbeiten.

KOMMENTARE
Brühe vom Rind

Benutzerbild von rosi1254
   rosi1254
So kenne ich sie auch die Brühe vom Rind.Kann man auch gut einfrieren.5*****Sterne LG Rosi
Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
eine gute brühe ist immer was feines dafür gibts für dich viele liebe sternchen glg gabi
   h****2
Die wird garantiert schön kräftig und aromatisch!!!! Ich wundere mich immer bei manchen Rezepten wie man aus 500 g Suppenfleisch und 2-3 l Wasser eine schmackhafte Brühe bekommen soll ???? (O; Deine muss köstlich schmecken, die löffel ich auch ohne alles (O: GLG Steffi
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Da ist alles drin was rein muß, super köstlich und toll beschrieben. Dafür gebe ich Dir sehr gerne die volle Punktzahl mit GLG Olga
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hmm Rindsuppe esse ich sehr gerne 5* LG Christa

Um das Rezept "Brühe vom Rind" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung