Hack-Gemüse-Eintopf

1 Std leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
gemischtes Hacjkfleisch 1 kg
Zwiebel 2
Knoblauchzehen, wer mag 2
Butterschmalz 2 EL
Tomatenmark 3 EL
Tomaten aus der Dose 1 Dose, 850 ml
Gemüsebrühe 750 ml
Karoten 400 g
STangensellerie 0,5 Bund
je 1 rote, güne und gelbe Paprikaschote etwas
Zucchini 2 mittelgroße
Salz, Pfeffer etwas
Zucker 1 TL
Paprikapulver "edelsüß" 1 TL
Kräuter der Provence, getrockent 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

1.Die Karotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Stangensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken.

2.Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Tomatenmark und Hackfleisch hineingeben und unter Rühren anbraten. Die Tomaten aus der Dose und die Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen. Die vorbereiteten Karotten und Stangensellerie dazugeben und alles etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dann erst die vorbereiteten Zucchini und Paprikaschoten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver und Kräuter der Provence würzig abschmecken, gut durchrühren und einmal aufkochen lassen. Die Temperatur zurückschalten und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch Biss haben.

3.Den Eintopf mit Weißbrot, Kräuterbutter- oder Knoblauchbaguette servieren.

4.Tipp: Wer mag, kann Basmatireis dazureichen. Dann den Reis unter den Hack-Gemüse-Topf rühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hack-Gemüse-Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hack-Gemüse-Eintopf“