B E B E N D E ---- S C H E N K E L oder Shaky Chicken

Rezept: B E B E N D E ----   S C H E N K E L  oder  Shaky Chicken
Gegrillte Hähnchenschenkel mariniert mit dem besten der asiatischen Küche und Dip
Gegrillte Hähnchenschenkel mariniert mit dem besten der asiatischen Küche und Dip
03:30
18
3571
3
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Für die Schenkel
4 Stück
Hähnchenschenkel
1 Stück
Ingwer frisch
2 Stück
Chilischote fein gehackt
3 EL
Kokosmilch ungesüßt
3 el
Olivenöl extra vergine
2 EL
Korianderpaste
Für den Dip
Rest
Marinaden
2 Strang
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Schuss
Chilisoße Süß-Sauer
1 Schuss
Chilisoße
1 Schuss
Barbecuesoße
Der Rest
1 Schuss
Sonnenblumenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1762 (421)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
45,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
B E B E N D E ---- S C H E N K E L oder Shaky Chicken

ZUBEREITUNG
B E B E N D E ---- S C H E N K E L oder Shaky Chicken

1
Das Wetter ist zum vor Frust brüllen.------------ Da bleibt mir nichts übrig außer zu grillen---------- Hähnchenschenkel müssen es sein-------------. Denn die schmecken ja so fein.-------------- Scharf und pikant sollen sie schmecken------------- gegrillt das sich alle die Finger danach lecken-------------
Die Marinade
2
Bei diesem trüben Wetter will ich etwas sehr Exotisches und Scharfes grillen. Leider bekam ich bei meinem Thailänder keinen Koriander aber dafür Korianderpaste. Die Marinade soll der Burner werden und zugleich als Basis für einen pikanten Dip dienen. Zunächst nachdem ich mir ein Glas Vino Rosso eingeschenkt habe. Schneide und hacke ich die Chilischoten und das daumengroße Ingwerstück klein. Jetzt gehts den Schenkelchen an den Kragen. Wie üblich werden sie gewaschen und getrocknet und von den restlichen Federkielen befreit. Ich lege sie vorsichtig in eine Clip-Box. Jetzt kommt das kleingeschnittene Zeugs rein und die Kokosmilch, die Korianderpaste und das Oliöl. Und jetzt bring ich die Schenkel zum Beben indem ich den Deckel festclippe und die shake und shake und shake bis sich alle Zutaten mit den Vögelchen vermischt haben. Jetzt kommt es zurück in den Kühlschrank und bleibt dort so lange wie möglich. Am besten über Nacht. Ich hatte leider nur 3 Stunden Zeit.
Und ab auf den Grill
3
Jetzt ist es endlich soweit. Mein Glas ist leer und mein Magen auch. Ich pinsle etwas SB-Öl auf den Rost und heize den Gasgrill auf 360 Grad auf. Mit einer Zange lege ich die Hähnchenstelzen auf den Rost und brate sie von allen Seiten an. Jetzt sind sie schön knusprig. Ich reduziere die Hitze und lass sie bei geschlossenem Deckel 20 Minuten indirekt grillen. Jetzt kann ich mich dem Dip widmen.
Dip und Finish
4
Ich nehme den Rest der Marinade aus der Box und löffel ihn in eine Tasse. Jetzt kommen die restlichen Zutaten dazu und werden verrührt. Fertig. Ich habe weder Salz noch andere Gewürze genommen. Es schmeckte mir wirklich sehr gut. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich aß Kartoffelsalat dazu. Probiert es aus. Den Dip auf das Fleisch geben und schmlemmen. Mal ein anderes Schenkelchen. Bon Apetit. Den Rest gibts morgen oder für gerngesehene Gäste. Das waren die Reste von 2 Hähnchenschenkel nach 20 Minuten. Ihr seht ich esse das Zeug auch wirklich das ich fabriziere. ;-))

KOMMENTARE
B E B E N D E ---- S C H E N K E L oder Shaky Chicken

Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Die Marinade ist der " BURNER ".. an Geschmack kaum zu übertreffen, die Kombination Kokosmilch, Ingwer, Chili harmoniert sehr gut..alles in allem .... ein gut geschütteltes Gericht... ;-) GGVLG Karo
HILF-
REICH!
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
Das Teufelchen , das Teufelchen ................................... Grins . Den Titel könnte man wirlich filmreif nennen. GGLG Queeny
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
ich habe schon gedacht das es ein kleines Filmchen zu den bebenden Schenkeln gibt(grins)5 Sterne
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ein sehr köstliches Rezept, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ ...chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das ist ein sehr leckeres rezept und ich bin begeistert, 5leckere* und gglg christine

Um das Rezept "B E B E N D E ---- S C H E N K E L oder Shaky Chicken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung