007 Höllenschenkel gechillt und nicht paniert

40 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hähnchenschenkel 2 Stk.
Paprika rot 1 Stück
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 2 Stück
Peperoni grün 3 Stück
Salz etwas
Pfeffer bunt etwas
Grillgewürz etwas
Chiliflocken rot etwas

Zubereitung

1.Ich habe vor kurzem in einem Restaurant in Bruchsal ein Hähnchen mit angeblich 1 Mio Scoville gegessen. Ich habe es überlebt und das brachte mich auf diese Idee. Mal sehen obs richtig scharf wird. Das Backrohr auf 200 Grad aufheizen auf Grill stellen. Die Schenkel abwaschen, trockentupfen. Auf die Oberseite legen. Die Unterseite mit Salz, Pfeffer, dem Grillgewürz würzen. Jetzt die Chiliflocken einreiben und andrücken. Jetzt sehen sie aus wie paniert. Chilipanade wie geil ist das denn? Die Jungs umdrehen und dasselbe mit der Oberseite veranstalten.

2.Die Schenkel auf Backpapier mit der Oberseite legen. Zuerst wird die Unterseite der Schenkel für 10 Minuten gegrillt. Dann die Jungs wieder wenden. Jetzt die Paprika grob würfeln. Die Peperonis in dickere Ringe schneiden, die Frühlingszwiebeln auch in feine Ringe schneiden. Alles mit etwas Öl in den Bräter geben. Nach 10 Minuten die Schenkel auf das Gemüsebett legen und zurück ins Backrohr, das auf Umluft bei 200 Grad gestellt wird. Nach 20 Minuten schauen ob alles schön durch ist. Dann ab auf den Teller, das Gemüse nach Belieben würzen und dazu essen. Scharfen Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „007 Höllenschenkel gechillt und nicht paniert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„007 Höllenschenkel gechillt und nicht paniert“