Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce

Rezept: Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce
14
7
1573
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Creme
250 ml
frisch gepresster Zitronensaft
25 g
frischer Ingwer
2
Eigelbe
80 g
Rohrrohzucker
30 g
Lavendelhonig
80 g
leicht gesalzene Butter, eiskalt und in Würfeln
30 g
Stärke
Sauce
200 g
Creme fraiche
2 EL
Muscovadozucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
19,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce

Irish-Coffee-Tarte

ZUBEREITUNG
Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce

Muscovadozucker
1
Muscovadozucker ist nicht raffinierter Zucker aus Zuckerrohr. Hauptsächlich kommt er von der Insel Mauritius im Indischen Ozean. Das Aroma ist ausgesprochen kräftig und die Farbe sehr dunkel bis fast schwarz! Die Struktur erinnert an feuchten Sand. Das Aroma ist einzigartig unter den anderen braunen Zuckersorten.
Creme
2
Von einer Zitrone die Schale abreiben. Den Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Den Ingwer zusammen mit 100 ml Wasser und der Hälfte des Zitronenabriebs einmal kräftig aufkochen lassen und dann gut abkühlen lassen.
3
Dann die Zitronen auspressen. Wir brauchen 250 ml Saft, die Menge der Zitronen hängt von der Grösse ab, ich hatte kleine und brauchte 7 Stück. Den Saft durch ein feines Sieb giessen und auch das Ingwerwasser durch ein feines Sieb abseihen (aber erst wenn es kalt ist)
4
Nun die Eigelbe zusammen mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Dann den Honig, den Zitronensaft, das Ingwerwasser und die Stärke dazu geben und alles gut verrühren (elektrisch).
5
Diese Masse nun in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen lassen, und dann so lange köcheln, bis die Masse anzudicken beginnt. Dann den Herd ausschalten und die kalte Butter in Würfeln unterrühren. Dann die Creme in Dessertgläser abfüllen. Abkühlen lassen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
Creme-fraiche-Sauce
6
Die Creme fraiche mit dem Muscovadozucker schön glatt rühren. Der Zucker löst sich nicht sofort. Ich rühre den Zucker zuerst unter, dann warte ich 10 Minuten und rühre dann nochmals, dann löst er sich ganz leicht und die Creme fraiche bekommt eine herrlich hellbraune Farbe.
7
Es geht natürlich auch mit normalem oder Rohrrohzucker. Aber ihr solltet unbedingt den Muscovadozucker probieren, der ist so aromatisch, einfach unglaublich.
Finisch
8
Ganz einfach die Sauce über die Creme geben und geniessen und dran denken: Sauer macht lustig.

KOMMENTARE
Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist sehr lecker. Essen wir gerne. Hast du gut gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von digger56
   digger56
ich hätte da kein problem damit.....denn ich mag Ingwer....
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
Schön lecker und gut gelungen 5 ° LG Diana
Benutzerbild von Divina
   Divina
herrlich, ich liebe muskovadezucker auch sehr!
Benutzerbild von Thm28sb
   Thm28sb
Es ist immer wieder überraschend was man aus einfachsten Zutaten Zaubern kann. Dein Rezept ist der Beste Beweis dafür.. WOW und danke... das ist der Grund warum ich hier bin.... 5 Sterne, aber nur weil ich keine 10 Sterne vergeben kann....

Um das Rezept "Zitronen-Honig-Ingwer-Creme mit Creme-Fraiche-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung