Diverses: ZITRONENABRIEB oder ZITRONENZUCKER auf Vorrat

12 Std 5 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Biozitronen 4 Stk.
ganz feine Raspel scharf etwas
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
12 Std
Gesamtzeit:
12 Std 5 Min

Zubereitung:

1.Zitronen warm abwaschen und trockenreiben. Jetzt die gelbe Schale ganz fein abreiben.....und nur die gelbe Schale!!!! Das Weiße ist bitter und würde den Geschmack beeinträchtigen.

2.Nun den Zitronenabrieb auf einem Stück Backpapier (damit es nachher nicht klebt) gleichmäßig dünn verteilen. An der Luft ca. 12 Std. trocknen lassen. Wer gerade gebacken hat, kann den Abrieb auch im abkühlenden Backofen auf einem Blech parken. Türe einen Spalt offen lassen.

3.Der Abrieb ist trocken, wenn er sich stark zusammengezogen hat und hart geworden ist. Jetzt in einem Zerkleinerer zu feinem Mehl mahlen. Ich hatte 10 gr. aus dem Abrieb von 4 Zitronen bekommen. In einem Schraubglas aufheben.....und mehrere Monate einen immer einsatzbereiten Zitronenabrieb zur Hand haben.

4.Den Zitronenabrieb 1 : 4 mit Zucker vermischen ergibt einen Zitronenzucker. Diesen in einem Schraubglas (Deckel mit Küchenkrepp auskleiden) aufheben.....und man hat Zitronenzucker für viele Zubereitungsarten zur Hand.

5.Die abgeriebeen Zitronen auspressen. Den Saft durch einen Teefilter geben und dann portionsweise in in kleinen Eiswürfelbehältern einfrieren. So hält er sich ebenfalls monatelang.

Tipp:

6.2,5 gr getrockneter + gemahlener Zitronenabrieb = 1 TL Abrieb einer frischen Zitrone

7.Eignet sich: zum Backen, zum Kochen, für die Dessertzubereitung, für heiße und kalte Saucen, für die Herstellung von Eis, für aufgeschlagene Sahne usw. HERSTELLUNG von Zitronenzucker: 1 Teil gemahlener Zitronenabrieb + 5 Teile Zucker. (Mischung ebenfalls im Schraubglas aufheben)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: ZITRONENABRIEB oder ZITRONENZUCKER auf Vorrat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: ZITRONENABRIEB oder ZITRONENZUCKER auf Vorrat“