Zitronenkuchen vom Blech

45 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 400 Gramm
Zucker 250 Gramm
Butter weich 250 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Eier 5
Zitronenabrieb 1 Teelöffel
Butter zum Ausfetten etwas
Vanillezucker braun 3 Esslöffel
Guss etwas
Zitrone unbehandelt 1
Wasser 3 Esslöffel
Puderzucker 250 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1912 (456)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
68,7 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

Weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer schaumig rühren. Die Eier dazugeben. Das gesiebte Mehl mit Backpulver vermengen und zusammen mit den Zitronenabrieb unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°c Grad 30 Minuten abbacken. Den Zitronensaft mit etwas Wasser vermischen und in eine Schüssel geben. Den Puderzucker nach und nach zum Zitronensaft geben. Mit dem Stabmixer aufschlagen. Den Guss auf dem Kuchen mit dem Backpinsel verteilen. Den Guss abhärten lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen vom Blech“