Biskuit - dunkel und hell

Rezept: Biskuit - dunkel und hell
das ist nämlich gar nicht schwierig!
3
das ist nämlich gar nicht schwierig!
00:20
1
1801
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 gross
Eier
100 Gramm
Zucker weiß
1 Päckchen
Kochpuddingpulver
60 Gramm
Mehl
1 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
715 (171)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
13,9 g
Fett
8,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Biskuit - dunkel und hell

ZUBEREITUNG
Biskuit - dunkel und hell

1
Je nach dem, was man grad benötigt: für einen dunklen Tortenboden nimmt man Schokoladenpuddingpulver, für einen hellen entsprechend Vanillepuddingpulver | ganz nach Geschmack und/oder Anlass kann man aber auch jedes andere Koch-Puddingpulver nehmen (z.B. Karamell [Sahne ist relativ geschmacksneutral])
2
Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen bis er sich gelöst hat. | Eigelb leicht verquirlen, vorsichtig unter den Eischnee heben. | Puddingpulver mit dem Mehl und dem Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.
3
für eine BISKUIT-ROLLE: Teig glatt auf ein ausgelegtes Backblech streichen, bei 180 - 200 °C ca. 7 - 10 Minuten backen (Vorsicht: nicht zu lang, wenn der Teig zu trocken wird, lässt er sich nicht mehr rollen; dann kann man ihn aber noch für einen Blechkuchen als Boden nehmen ;-))
4
für TORTENBÖDEN: Teig in eine Springform füllen - in einer 26er Form sollte er so hoch aufgehen, dass man bis zu 3 Böden daraus schneiden kann; in einer 28er Form werden es wohl nur 2 Böden. | Bei 180 - 200 °C ca. 15 - 18 Minuten backen. (Vor dem Durchschneiden gut auskühlen lassen!)

KOMMENTARE
Biskuit - dunkel und hell

   decomaus
Kommt ins KB und lasse dir *****sterne da.Lg aus Wien

Um das Rezept "Biskuit - dunkel und hell" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung