Reste-Geröstel 1

15 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag 5
Spaghetti gegart 1 kl. Portion
Zwiebeln gehackt 2
Räucherspeck-Würfel 20 g
Schinkenwürfel 30 g
gewürzter Pfeffer etwas
Salz etwas
von der roten Spitzpaprika 1 kl. Stück
Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Vorbereitung: die Kartoffeln pellen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden, die Spaghetti ebenfalls etwas kürzer schneiden, die Spitzpaprika sehr fein würfeln und die Petersilie hacken.

2.Den gewürfelten fetten Speck in einer Pfanne ausbraten, bis er knusprig ist, dann die Griewen mit Hilfe eines Löffels aus der Pfanne heben und beiseite legen.

3.Nun die Kartoffeln in das Speckfett geben, die Zwiebeln und Schinkenwürfel darüber verteilen, mit gewürztem Pfeffer und Salz würzen und unter gelegentlichem Wenden zu appetitlichen Bratkartoffeln braten.

4.Wenn die Kartoffeln die erwünschte Bräune haben, die Nudeln und die Paprikawürfel dazugeben und auch noch leicht mit anbrutzeln lassen.

5.Das fertige Reste-Geröstel mit frisch gehackter Petersilie und den beiseite gelegten Speckwürfeln bestreuen und servieren. Dazu gab es bei uns einen herzhaften bayrischen Salat aus Preßsack und knackige Radieschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reste-Geröstel 1“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reste-Geröstel 1“