Rindfleisch mit dreierlei Pilzen und Jasminreis

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Shiitakepilze getrocknet 8 Stück
Mu-Err-Pilze 30 g
Rinderfilet 500 g
Pfeffer weiß gemahlen 0,5 TL
Sojasoße dunkel 2 EL
Stärke 0,5 TL
Austernpilze 300 g
Thai-Ingwer 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 5 Stück
Fischsoße 2 EL
Austernsoße 5 EL
Reiswein 5 EL
Erdnussöl 5 EL
Zucker 1 EL
Thai-Chilischote 2 Stück
Chilipulver 0,5 TL
Frühlingszwiebel 2 Stück
Baby-Mais 300 g
Paprika rot 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück
Jasminreis 375 g

Zubereitung

1.Die getrockneten Pilze mit kochend heißem Wasser übergießen und ca. 20 Minuten quellen lassen. Das Fleisch parieren und in kleine mundgerechte Stücke (Würfel oder Streifen schneiden). Mit Pfeffer, Sojasauce und dem Mehl mischen und mindestens 20 Minuten kühlgestellt marinieren (siehe Marinade).

2.Frische Austernpilze säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln säubern, längs halbieren und in kurze mundgerechte Stücke schneiden. Mini Maiskölbchen vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Paprika ebenfalls säubern und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Eingeweichte Pilze absieben, gegebenenfalls leicht ausdrücken und vierteln (die harten Stielansätze herausschneiden). Chilischoten sehr fein schneiden.

4.Mariniertes Rinderfilet bei starker Hitze portionsweise scharf anbraten, dabei ständig wenden. Anschließend aus der Pfanne nehmen und klein schneiden.

5.Öl in der Pfanne heiß werden lassen, Knoblauch mit dem Thai-Ingwer goldbraun braten. Pilze, Chili, Maiskolben, Paprika und Frühlingszwiebeln zugeben, Austern-, Fischsauce und Zucker dazugeben und alles kurz bei mittlerer Hitze fertig garen. Abschmecken mit Chili, Reiswein und Zucker.

6.Zum Schluss das Rinderfilet zu den dreierlei Pilzen hinzufügen und gut vermengen. Den Jasminreis laut Anleitung kochen und mit servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit dreierlei Pilzen und Jasminreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit dreierlei Pilzen und Jasminreis“