Lachstatar in Mini Pasteten

25 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Lachs 500 Gramm
Salatgurke 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Unbehandelte Zitrone 1 Stück
Tomaten 1 Stück
etwas Frischer Dill ---
etwas Frischer Peterling ---
etwas Frischer Schnittlauch ---
Salz Prise
Pfeffer Prise
Kräuter der Provence Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
55 Min

Vor und Zubereitung.

1.Salatgurke Schälen und das Kerngehäuse mit einem Esslöffel entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein Hacken. Eier kochen, abschrecken und dann nach dem Schälen fein Hacken. Tomaten einschneiden und dann kurz in Kochendem Wasser geben damit man die Schale leicht abziehen kann, dann das Kerngehäuse entfernen und dann sehr fein Würfeln. Den Lachs sehr fein Hacken...

Fertig.

2.In einer großen Schüssel alle Zutaten zusammen vorsichtig vermengen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Schüssel für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen damit alles gut durch ziehen kann. Dann wieder durchmischen und mit der Zitrone ( Schale und Saft ) abschmecken. Die fertig gekaufte Pasteten mit dem Lachstartar füllen und mit Kräuter und oder Kaviar ( der billig aus dem Aldi oder Netto macht es auch ) garnieren und auf einer Platte anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachstatar in Mini Pasteten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachstatar in Mini Pasteten“