Neptuns Zopf

30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet, mit rotem Fleisch 400 g
Fischfilet mit weißem Fleisch 400 g
Fischfilet, mit Haut 400 g
Gemüsebrühe etwas

Zubereitung

1.Die Fischfilets abbrausen, trokentupfen und ggf. noch vorhandene Gräten entfernen.

2.Die Fischfilets längs in etwa 2 cm breite Streifen schneiden, sodass von jeder Fischsorte 4 Streifen zum Flechten vorhanden sind.

3.Jeweils eine Streifen Fischfilet mit rotem Fleisch, mit Haut (diese nach oben!) und mit weißem Fleisch nebeneinander legen Die oberen Enden mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennnadel fixieren. Die Filetstreifen vorsichtig zu Zöpfen flechten und die untere Enden ebenfalls mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennadel fixieren.

4.Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Fischzöpfe darin etwa 10 - 12 Minuten ziehen lassen.

5.Die Fischzöpfe mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und auf vorgewärmten Tellern anrichten - die Fixierung entfernen.

Dazu passt:

6.Reis und eine Limetten-Sahne-Reduktion und ein"frischer" Salat

Extra:

7.Wichtig ist, dass die Fischfilets die gleiche Festigkeit haben - sonst zerfällt ggf. eines beim Garen. Ansonsten ist erlaubt, was schmeckt ... Ich habe für die Fischzöpfe auf den Bildern folgenden Fisch verarbeitet: rotfleischige Forelle; Makrele mit Haut und Seelachs

Auch lecker

Kommentare zu „Neptuns Zopf“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Neptuns Zopf“