Dim Sum mit Flusskrebs und Garnelen

40 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppen Wan Tan Blätter 25
Flusskrebsfleisch 100 Gramm
Garnelen frisch 100 Gramm
Karotten 2 Stk.
Hähnchenfilet 200 Gramm
Bambussprossen 1 Dose
Ingwer frisch 50 Gramm
Frühlingszwiebeln 4 Stk.
Austernsauce / Oystersauce 2 Esslöffel
Fischsauce 2 Esslöffel
Chilipulver etwas
Sojasauce süss 2 Esslöffel
Sesamöl 2 Esslöffel
Reisstärke 2 Esslöffel
Knoblauchzehe 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Wan Tan Blätter unter einem Geschirrtuch etwa 30 Minuten auftauen lassen.

2.in der Zeit die Flusskrebse, Garnelen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Saucen, Gewürze, das Sesamöl sowie den fein geschnittenen Knoblauch dazu geben und gut vermischen. Die Bambussprossen abtropfen lassen, zusammen mit den klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und den fein geraspelten Ingwer und den Karotten zu der Masse geben, Reisstärke dazu und die Masse etwa 15 Minuten durchziehen lassen.

3.Nun Wasser in einen Wok geben, zum Kochen bringen und den Dämpfkorb darauf stellen.

4.Die Teigblätter mit jeweils einem Esslöffel der vorbereiteten Masse füllen, die Teigränder mit Sojasauce oder Wasser befeuchten, die Ränder zusammendrücken und das Säcken einmal herum drehen. Man kan die Beutelchen auch mit einem Schnittlauchhalm zu binden.

5.Ich lege den Korb mit Backpapier aus, man kann aber wenn man das nicht möchte die Dim Sum in Öl tauchen damit sie nicht auf dem Holz kleben bleiben.

6.Die gefüllten Dim Sum ca 12 Minuten dämpfen. Sie sind gar wenn der Teig transparent wird. Ich setze die fertigen Dim Sum immer kurz mit dem Boden in geröstete Sesamkörner, damit sie am Teller nicht kleben bleiben Dazu kann man Duftreis, in Sesamöl gedünsteten Blattspinat und verschiedene Dipsaucen reichen..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dim Sum mit Flusskrebs und Garnelen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dim Sum mit Flusskrebs und Garnelen“