Dim Sum mit Pfifferling-Hackfleisch-Füllung und Knobi-Dip

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Knobi-Dip
Schmand 100 g
Crème fraîche 100 g
Knoblauchzehe 1
Limette, Abrieb und Saft 1
Fleur de Sel etwas
Dim Sum
Pfifferlinge, feing gewürfelt 200 g
Rinderhackfleisch 300 g
Schalotte, fein gewürfelt 1
Paradieskörner 0,5 TL
Szechuanpfeffer 0,5 TL
Salz etwas
Hoisinsoße etwas
Sojasoße dunkel etwas
frischer Koriander, fein gehackt 0,5 Bund
Wan Tan TK-Nudelblätter 26
Öl etwas

Zubereitung

Knobi-Dip

1.Den Schmand mit der Creme fraiche gut verrühren, den Knoblauch mit einer feinen Reibe dazureiben, den Limettenabrieb ebenfalls dazugeben, verrühren und mit Salz und Limettensaft abschmecken und für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Dim Sum

2.Die Paradieskörner und den Szechuanpfeffer in einem Pfännchen ohne Fett anrösten, bis diese zu ploppen anfangen und dann im Mörser grob zerreiben.

3.In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und darin die gewürfelten Pfifferlinge schön scharf anbraten und dann das Hackfleisch dazugeben und richtig schön krümelig und scharf anbraten, mit etwas Salz und dem gemörserten Pfeffer würzen und in den letzten zwei Minuten die Schalotte mit hinzugeben, so dass diese schön glasig wird. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

4.Nun die Hackmasse in eine Schüssel geben, mit Hoisinsauce und Sojasauce würzen und den gehackten Koriander dazugeben. Nun die Bambusdämpfer mit zurechtgeschnittenem Backpapier auslegen.

5.Nun immer ein Wan-Tan-Blatt auf ein Brett legen, etwas von der Hackmasse in die Mitte geben, die Ränder ein wenig mit Wasser einpinseln und zusammenklappen, zusammenfalten - wie man möchte, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die fertigen Dim Sum in die Dämpftöpfe setzen.

6.Nun einen Topf, der von der Grösse her zum Bambusdämpfttopf passt, mit Wasser auf den Herd stellen und zum Kochen bringen und den Bambustopf obendrauf setzen. Die Dim Sum ca. 20 Minuten dämpfen (der Wan-Tan-Teig sollte schön durchsichtig sein, man sollte die Füllung wie durch Milchglas sehen).

Finish

7.Etwas von dem Dip in die Mitte eines Tellers geben und die Dim Sum rundherum anrichten, Bei uns wurden die Dim Sum natürlich mit Stäbchen gegessen, aber wer da nicht so geübt ist, kann auch Messer und Gabel nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dim Sum mit Pfifferling-Hackfleisch-Füllung und Knobi-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dim Sum mit Pfifferling-Hackfleisch-Füllung und Knobi-Dip“