Tabouleh mit Sigara Börek

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tabouleh
Instand-.Couscous 100 g
Frühlingszwiebeln 2
Blattpetersilie 2 Bund
Minze 0,5 Bund
frisch gepressterZitronensaft 5 EL
Olivenöl 5 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Sigara Börek
tortenförmige Filo-Teigstücke 12
Schafs-Feta 120 g
eingelegte getrocknete Tomaten, fein gewürfelt 5
Chili-Gelee . siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/487358/Chili-Gelee.html 2 TL
Öl von den eingelegten Tomaten etwas
Knoblauchzehe, fein gerieben 1
Salz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
161 (38)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Tabouleh

1.Den Couscous in eine Schüssel geben und soviel kochendes darüber geben, dass der Couscous ca. 1 cm mit Wasser bedeckt ist - quellen lassen und etwas abkühlen lassen. Dann mit einer Gabel so richtig schön auflockern. Aus dem Öl, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und über den Couscous geben und gut verrühren.

2.Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Petersilie und die Minze sehr fein hacken und alles unter den Couscous heben. Nochmals abschmecken und ein wenig ziehen lassen.

Sigara Börek

3.Den Schafs-Feta in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken, die fein gehackten Tomaten, das Chili-Gelee und die Knoblauchzehen dazugeben und etwas Öl von den eingelegten Tomaten und alles mit der Gabel gut vermengen, mit ein wenig Salz abschmecken.

4.Nun ein Stück Filoteig auf ein Brett legen, auf die breite Seite etwas von der Füllung geben, die Seiten einschlagen und fest einrollen. Die Spitze mit Wasser einpinseln, so dass die Teigrollen zu sind. Die Börek dann in einer Pfanne in heißem Öl schwimmend ausbacken und anschließend auf Küchenkrepp entfetten.

Finish

5.Die Tabouleh zusammen mit den Sigara Börek anrichten,

Auch lecker

Kommentare zu „Tabouleh mit Sigara Börek“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tabouleh mit Sigara Börek“