Ritschert

2 Std leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Bauch gepökelt ungeräuchert 750 gr.
Selchspeck 50 gr.
Zwiebel frisch 1 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Suppengrün frisch 1 Stk.
Linsen braun 50 gr.
Erbsen TK 50 gr.
Bohnen weiss 50 gr.
Käferbohnen 50 gr.
Gerste Rollgerste (grobe Graupen) 50 gr.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Thymian 1 Pr
Salz und Pfeffer nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
883 (211)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
15,2 g

Zubereitung

1.Am Vorabend die Linsen und die Bohnen in in genügend Wasser einweichen, gut doppelt so viel Wasser wie Linsen oder Bohnen.

2.Am nächsten Tag das Fleisch abwaschen und etwas trockentupfen. Das Suppengrün schälen, waschen und klein schneiden, das Wasser von den Bohnen und Linsen abgießen. Den Speck klein würfeln, und darin die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hell anschwitzen.

3.Mit reichlich Wasser aufgießen, das Fleisch im Ganzen sowie die anderen Zutaten ausgenommen die TK Erbsen dazugeben. Alles sollte gut mit Wasser bedeckt sein. Das Wasser sollte weitgehend verdunsten, es sei denn man hat den Ritscher lieber als Suppe, dann nach Geschmack später noch Wasser dazu geben.

4.Bei kleiner Flamme weich dünsten, Flüssigkeit hin und wieder kontrollieren. Die TK Erbsen zufügen.Das Fleisch herausnehmen und in mundgrechte Stücke schneiden und wieder zurück in den Eintopf geben, nochmals kurz durchköcheln, ev. mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren.

5.Es gibt verschiedene Varianten des Ritscher, z.B. auch Ritscher bei dem Kartoffeln und Reis, dafür nur weiße Bohnen gekocht werden. Am Teller wirkt aber die Version mit den farbigen Bohnen schöner. Ist Geschmackssache. In einigen Gegenden wird statt Schweinefleisch Gänsefleisch genommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ritschert“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ritschert“