Zitronen-Lamm mit grünen Bohnen ...

20 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammsteaks 500 g
Für die Zitronenmarinade:
Zitrone frisch ausgepreßt 1
Olivenöl extra vergine 5 Esslöffel
Kräuter der Provence 1 Teelöffel
gewürzter Pfeffer 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Chiliflocken 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Knoblauchzehen gehackt 1 kleine
Außerdem:
Knoblauchzwiebeln mit dem Grün in Scheibchen 5 frische
Sojasoße dunkel 2 Teelöffel
Petersilie glatt frisch gehackt 1 Bund
Für die Bohnen:
grüne Bohnen - ganz frisch 400 g
Salz 2 Teelöffel
Bohnenkraut 1 Teelöffel
Markenbutter 30 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und wieder trockentupfen.

2.Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade rühren und das Lammfleisch (möglichst über Nacht) darin abgedeckt durchziehen lassen.

3.Am Folgetag die Bohnen putzen, waschen und die Enden abschneiden. Reichlich Wasser mit dem Bohnenkraut und zwei Teel. Salz zum Kochen bringen, die Bohnen einlegen und bei milder Hitze 8 bis 10 Minuten garen, dann in ein Sieb abgießen.

4.Im Bohnentopf die Butter mit einer Prise Salz braten, bis sie zu bräunen beginnt. Die Bohnen wieder zugeben und vorsichtig in der Butter wenden.

5.Für das Zitronen-Lamm eine trockene Pfanne erhitzen und die Fleischstücke sehr schnell darin goldbraun braten - pro Seite etwa 1 bis 2 Minuten. Bratfett wird hier nicht gebraucht - es ist ja in der Marinade enthalten.

6.Die Knoblauch-Scheibchen zum Fleisch in die Pfanne geben und nur ganz kurz mit andünsten, mit der Sojasoße würzen und mit Petersilie bestreut zu den Bohnen servieren.

7.Dazu paßt frisches Baguette und ein Glas Rotwein.

8.Anmerkung: die frischen Knoblauchzwiebeln mit dem Grün sind viel milder im Geschmack, als die bekannten "Knoblauch-Zehen". Sie schmecken einfach wunderbar!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Lamm mit grünen Bohnen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Lamm mit grünen Bohnen ...“