Ungarischer Kartoffelgratin (Rakott Krumpli)

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln festkochend 2 kg
Salami ungarische Art 500 g
Ei gekocht 6 Stück
Saure Sahne 500 ml
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Majoran 1 Prise
Kümmel 1 Prise
Paprikapulver edelsüß 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln und eier kochen und in scheiben schneiden. Ungarische Wurst oder Salami in Scheiben schneiden (wer es mag kann ruhig ne scharfe nehmen)

2.In eine Reine eine Schicht belegen mit den Kartoffeln, Eiern und der Salami. Mit den oben genannten Gewürzen leicht würzen. Eine dünne Schicht Saure Sahne draufgeben.

3.Diesen Schritt wiederholen wir bis die Reine voll ist bzw. nix mehr da ist.

4.Zum Schluss geben wir noch mal ne ordentliche Schicht Saure Sahne drauf und würzen diese nocheinmal

5.Den ganzen Spaß schieben wir dann in den vorgeheizten Backofen und lassen Ihn bei ca.200 Grad 20- 30 min backen. Wenn die Saure Sahne schon Farbe hat istes fertig Sehr Sehr Lecker! Guten Appetit Guten Appetit Sehr sehr lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarischer Kartoffelgratin (Rakott Krumpli)“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarischer Kartoffelgratin (Rakott Krumpli)“