Fisch mit Spinat-Feta-Kruste

40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet, z. B. Kabeljau, Pangasius, Seelachs 4 Stk.
Rahmspinat, TK 450 g
Schafskäse 125 g
geriebenen Parmesan 50 g
Reibekäse 70 g
gekörnte Brühe 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft 2 EL
Chilipulver etwas
Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Fischfilet in eine gebutterte Form legen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver würzen.

2.Den Spinat entweder zuvor schon auftauen lassen, oder bei geringer Hitze in einem Topf auftauen. Schafskäse grob zerkrümeln und dazugeben. Parmesan, gekörnte Brühe ebenfalls unterrühren.

3.Die Spinatmasse nun gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen und zuletzt mit Reibekäse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken.

4.Dazu schmeckt Salat, Reis, Nudeln, oder Kartoffeln.

5.Die Zubereitung geht auch mit TK Blattspinat. Diesen nach dem auftauen ausdrücken und mit 1 Becher Schmand oder saurer Sahne oder 100 g Frischkäse verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch mit Spinat-Feta-Kruste“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch mit Spinat-Feta-Kruste“