Seelachs mit Spinatsoße überbacken

25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachsfilet 500 gr.
Butter 1,5 EL
Mehl 1,5 EL
Gemüsebrühe 125 ml
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
frischer Spinat 200 gr.
Käse gerieben 3 EL
Butter für die Form etwas

Zubereitung

1.Spinat putzen, waschen und hacken

2.Seelachs salzen, pfeffern und in eine gebutterte Auflaufform legen

3.Butter in einem Topf schmelzen lassen, Mehl zugeben und kurz mitanrösten...die Gemüsebrühe zufießen und kräftig rühren, damit es keine Klümpchen gibt, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den gehackten Spinat zugeben und kurz unterrühren.

4.Die Spinatsoße über das Fischfilet gießen und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 200° C ca. 12-15 Min. überbacken...- je nach Dicke des Filets-

5.Dazu passen Salzkartoffeln und ein Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachs mit Spinatsoße überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachs mit Spinatsoße überbacken“