Gebackene Bananen mit Honig, wie beim Chinesen

30 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 50 gr.
Natron 1 TL
Milch 25 ml
Wasser 25 ml
Ei 1
Honig 2 TL
Bananen 2
Rapsöl etwas
Honig 2 EL
Wasser 1 TL

Zubereitung

1.Das Mehl, den Natron, die Milch, das Wasser, das Ei und den TL Honig in ein hohes, nicht zu breites Gefäß geben. Dann alles mit dem Dreimix schaumig verrühren und 15 Minuten ruhen lassen.

2.Dann werden die Bananen je in 4 Teile geschnitten und dann nochmal längs durchgeschnitten. So das man pro Banane 8 Stücke hat.

3.In einem kleinem Topf wird dann etwas 15 cm hoch Rapsöl gegeben und erhitzt. Zwischendurch sollte man den Stiel eines Holzlöffels hineinhalten, wenn an dem Blasen entstehen ist es heiß genug.

4.Dann wird ein Stück Banane in den Teig gegeben und somit ummantelt. Dies kommt dann in den Topf und wird gold-braun frittiert. Man sollte nicht zu viele Stücke auf einmal ins Fett geben, da es sonst überkochen kann! Außerdem müssen sie zwischendurch gedreht werden, da sie sonst nur von einer Seite braun werden.

5.Die fertigen gebackenen Bananen werden auf ein Küchenpapier zum abtropfen gegeben. Und dann auf einen Teller. (Am besten einen vorgewärmten Teller nehmen!)

6.Wenn alle gebacken wurden mischt man den Honig mit dem Wasser und gibt dies mit einem EL über die Bananen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Bananen mit Honig, wie beim Chinesen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Bananen mit Honig, wie beim Chinesen“