Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen

Rezept: Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen
lecker schnell im Schnellkochtopf
5
lecker schnell im Schnellkochtopf
00:45
1
1433
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Rind Roulade (ma) frisch
2 Scheibe
Gekochter Schinken
2 Scheibe
Emmentaler
1 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Gewürzgurke
4 TL
Estragonsenf
250 ml
Weißwein trocken
1 TL
Gemüsebrühe-Pulver
Salz, Pfeffer,
1 EL
Soßenbinder dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
573 (137)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
4,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen

Steakroulade Gaucho-Art mit Majoran-Rösti und Prinzessbohnen

ZUBEREITUNG
Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen

1
Rouladen salzen, pfeffern und mit je 2 TL Estragonsenf bestreichen, 1/2 Zwiebel in feine Scheiben schneiden und das Fleisch damit belegen, Dann die Schinkenscheibe darauflegen, danach den Emmentaler. Zum Schluß je eine halbe Gewürzgurke quer in die Mitte legen und die Roulade aufrollen. Mit einer Rouladenklammer oder -nadel sichern.
2
Die 2. halbe Zwiebel würfeln und mit den Rouladen scharf anbraten. Nun den Wein und die Gemüsebrühe (ich nehme Paste) dazugeben und im Schnellkochtopf ca. 15 Min. garen. Die fertigen Rouladen aus der Soße nehmen und diese mit Soßenbinder binden, evtl. nachwürzen. Kartoffelklöße und Rosenkohl passen gut dazu.

KOMMENTARE
Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen

Benutzerbild von divodo
   divodo
Das klingt sooooooo gut! Danke!

Um das Rezept "Estragonsenf-Emmentaler-Rouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung