Reis – gebratener Gemüsereis mit Schweinefleischstreifen

1 Std 5 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefleisch aus der Unterschale 500 Gramm
Langkornreis 125 Gramm
Wokgemüsemischung Asia style – TK-Ware nicht aufgetaut 350 Gramm
Bambussprossen Konserve abgetropft 150 Gramm
Champignonscheiben, Konserve abgetropft 175 Gramm
große Zwiebel fein gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehen fein gehackt 3 Stk.
Fleischbrühe 100 ml
Eier 2 Stk.
Fischsauce 4 EL
Sojasoße 4 EL
Austernsoße 4 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 5 EL
Kurkuma Gewürz gemahlen 2 EL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Butter 2 EL
Erdnussöl 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
19,3 g
Fett
15,8 g

Zubereitung

1.Die Eier in einem Rührbecher verkleppern. Einen Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und die verklepperten Eier in die Pfanne gießen. Von jeder Seite zwei Minuten bei mittlere Hitze braten. Das Omelette aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und in grobe Streifen schneiden.

2.Den Reis nach Packungsanleitung kochen, abgießen und beiseite stellen.

3.Das Schweinefleisch parieren, waschen trocken tupfen und für eine Stunde in das Schnellfrosterfach im Gefrierschrank anfrieren. Das Fleisch aus dem Gefrierschrank nehmen und in vier gleichgroße Scheiben schneiden. Die Scheiben der länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden.

4.Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignonscheiben darin scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Anschließend vom Herd nehmen und warm stellen.

5.Einen Esslöffel Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Schnitzelstreifen darin in 5 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Das Fleisch nicht würzen.

6.Das restliche Erdnussöl im gleichen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun ausbraten. Den Knoblauch kurz mit dünsten. Jetzt den vorbereiteten Reis in den Topf geben und unter ständigem rühren 10 Minuten braten. Dabei häufig wenden. Der Reis sollte eine leichte Bratkruste haben.

7.Jetzt das Kurkuma und die vorbereiteten Champignons unter den Reis mischen und eine Minute braten. Mit der Fleischbrühe ablöschen und die Schweinefleischstreifen dazu geben. Jetzt das Sambal Oelek, die Sojasauce, die Fischsauce und die Austernsauce unter den Reis mischen. Zugedeckt bei schwacher Hitze fünf Minuten dünsten. Dabei ab und zu umrühren.

8.Fünf Minuten vor dem servieren das gefrorene Wokgemüse unter den Reis mischen. Alles zusammen bei schwacher Hitze unter gelegentlichem umrühren fünf Minuten ziehen lassen. Die Omelettestreifen unter den Reis heben. Zum Schluss den gebratenen Reis mit Sojasauce, Fischsauce und Sambal Oelek abschmecken.

9.Wer das Wokgemüse nicht so knackig mag, kann dieses mit dem Fleisch zusammen bereits zum Reis geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reis – gebratener Gemüsereis mit Schweinefleischstreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reis – gebratener Gemüsereis mit Schweinefleischstreifen“